Registrierung Mitgliederliste Administratoren und Moderatoren Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

Rhine Toppers - Tabletop am Mittelrhein - Forum » Off-topic » Filme, Bücher, Musik, Games - Medien allgemein » Tobstaaar's Comic Galerie » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (3): « vorherige 1 [2] 3 nächste » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Tobstaaar
Rhine-Topper Moderator




Dabei seit: 17 Sep, 2018
Beiträge: 1902

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

@Daniel: Ja genau so ist das. Die Hörspiele wollte ich auch immer mal hören.

@Kai: Das stimmt ja. Vielleicht ist dann auch echt Malcom Max was für deine Frau. Als Eindruck der Zeichnungen von Malcom Max habe ich hier mal drei Sketches vom Zeichner von Malcom Max, Ingo Römling, die ich ich mir 2019 auf dem Festival de la Bande Dessinée in Contern in Luxemburg geholt habe:



Von rechts nach links sehen wir Inspektor Blunt von Scotland Yard, die Halbvampirin Charisma und den Titelheld, Malcom Max selbst.

Die Bilder hängen im Moment in meinem Wohnzimmer.

_______________
Würfel Diverse Skirmisher, Bolt Action, Black Seas, SAGA, Star Wars Legion und Battletech Würfel

06 May, 2021 15:57 31 Tobstaaar ist offline Email an Tobstaaar senden Homepage von Tobstaaar Beiträge von Tobstaaar suchen Nehmen Sie Tobstaaar in Ihre Freundesliste auf
Tobstaaar
Rhine-Topper Moderator




Dabei seit: 17 Sep, 2018
Beiträge: 1902

Spawn Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Und wo ich gerade am PC sitze (wenn nächste Woche mein Urlaub rum ist, werde ich es wohl sowieso nicht mehr schaffen, jeden Tag einen Beitrag zu erstellen), gehts auch gleich weiter mit der heutige Vorstellungen.

Und zwar möchte ich euch heute die am längsten laufende Independent Comicreihe der USA vorstellen. Und zwar gibt es heute

Spawn.




Diese Comicfigur wurde 1992 von Todd McFarlane für den von ihm mitgegründeten Image Verlag erdacht und erscheint seit dem regelmäßig. Seit Nummer 301, welche im Oktober 2019 in den USA erschienen ist, handelt es sich bei Spawn nunmehr um die am längsten laufende Independent Comicreihe der USA. Anfangs wurde Spawn noch von Todd McFarlane alleine umgesetzt. Recht schnell holte er sich jedoch weitere Zeichner mit ins Boot. Zu den legendärsten Spawn Runs gehört wohl der, den er zusammen mit Zeichner Greg Capullo umgesetzt hat. Hauptverantwortlicher für den Inhalt der Heft ist jedoch bis heute der Erfinder selbst.

Die Titelfigur Spawn war früher ein amerikanischer Elite-Soldat/Agent mit dem bürgerlichen Namen Al Simmons. Als er jedoch aus diesem Job aussteigen wollte, ließ ihn sein Vorgesetzter bei einem Auftrag ermorden. Wegen seiner gewalttätigen Vergangenheit kam Simmons in die Hölle. In der Hölle handelte er mit einem der Höllenfürsten einen Vertrag aus, um seine Frau Wanda noch einmal sehen zu können. Simmons wurde schließlich wieder auf die Erde geschickt. Schnell musste er hier jedoch die Tücken seiner Abmachung erfahren: Ohne Gedächtnis und aufs grässlichste entstellt wurde er erst fünf Jahre später auf die Erde gelassen, wo seine Frau mittlerweile wieder geheiratet und ein Kind, was vorher nicht möglich war, bekommen hatte. Zugleich ist Simmons aber mit einem lebendigen Kostüm und magischen Kräften ausgestattet, mit deren Hilfe er sich an seinen vermeintlichen Mördern rächt und die Schwachen und Unschuldigen (Anfangs macht er sich vor allem als Beschützer der Obdachlosen seiner Stadt einen Namen) beschützt. Er kommt schließlich dahinter, dass der Höllenfürst ihn durch die Konfrontation mit der veränderten Welt innerlich zerstören und dann zum General seiner Armeen in der Apokalypse machen wollte. Dabei ist er nur der letzte einer ganzen Armee von Hellspawns (daher der Name Spawn), die seit Anbeginn der Zeit immer wieder auf die Erde losgelassen wurden. Spawn weigert sich jedoch in diesem Spiel mitzuspielen und kämpft so gegen Himmel und Hölle, rächt sich an seinen Mörder, kämpft gegen die Unterwelt oder andere übernatürliche und natürliche Bösewichte.
Zwischendurch verschwindet Al Simmons mal, und jemand anders nimmt die Rolle von Spawn an, mittlerweile ist jedoch wieder Simmons selbst Spawn.

Kommen wir nochmal kurz zu Todd McFarlane. Dieser ist mittlerweile, weit über die Comic Branche hinaus, auch für eine von ihm geleitete Firma bekannt. Es handelt sich um McFarlane Toys. Ursprünglich alleine für Spawn Figuren gedacht, bringt McFarlane Toys mittlerweile Action Figuren zu diversen Pop-Kultur-Erscheinungen raus - zuletzt ja sogar zu Warhammer 40.000. Hier mal eine Spawn Figur von McFarlane Toys, die ich bei Stefan aus den Tiefsten Tiefen ausgegraben habe:



Nun wieder zu abschließenden Frage: wie am besten einsteigen mit Spawn?
Wenn man ganz von Anfang an Starten möchte, sollte man sich die Spawn Origins Collection von Panini zulegen. In schönen Hardcover Bänden werden dort alle Hefte von Anfang an abgedruckt. Des Weiteren erscheinen bei Panini alle paar Monate aktuelle Spawn Hefte in Softcover Bänden, auch hier kann man meist gut einsteigen, da die Bände meist eine logische Sammlung bieten.

_______________
Würfel Diverse Skirmisher, Bolt Action, Black Seas, SAGA, Star Wars Legion und Battletech Würfel

06 May, 2021 16:30 40 Tobstaaar ist offline Email an Tobstaaar senden Homepage von Tobstaaar Beiträge von Tobstaaar suchen Nehmen Sie Tobstaaar in Ihre Freundesliste auf
Tobstaaar
Rhine-Topper Moderator




Dabei seit: 17 Sep, 2018
Beiträge: 1902

Invincible Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Heute habe ich einmal eine "klassische" Superheldenserie für euch. Vielleicht hat sie der ein oder andere von euch in den vergangenen Wochen ja schon bei Amazon entdeckt (dazu gleich). Seit letztem Jahr erscheint die Serie endlich in wunderschönem Sammelbänden bei CrossCult auf deutsch. Und seit diesem Zeitpunkt gehört sie wirklich zu meinen absoluten Lieblingsserien aktuell. Die Rede ist von

Invincible.




Invincible ist der zweite große Comic-Hit von The Walking Dead Autor Robert Kirkman, welchen dieser 2002/03 zusammen mit Zeichner Corey Walker erstmals im amerikanischen Image Verlag veröffentlicht hat. Nach wenigen Ausgaben übernahm jedoch Ryan Ottley den Zeichenstift. Im Februar 2018 erreichte die Serie mit Heft 144 ihr Ende (Zum Glück habe ich bis dahin noch viel Lesestoff vor mir).

Invincible der Titelheld ist mit bürgerlichem Namen Mark Grayson. Er ist der Sohn einer Erdenbürgerin und eines (humanoiden) Außerirdischen von einem fernen Planeten. Mit 17 Jahren entwickelt er Superheldenfähigkeiten, die denen seines Vater ähneln. Er kann fliegen, ist super stark, super schnell, fast unzerstörbar etc. Mark ist nun immer mehr in einer Zwickmühle zwischen Superheld-Sein und seinem Privatleben. Er arbeitet mal für die Regierung mal frei, mal in einem Team, mal alleine. Er kämpft gegen Super-Bösewichte aller Art.

Das mag jetzt alles sehr vertraut klingen und man fragt sich, oh noch ein Superhelden-Comic? Warum sollte ich da grade Invincible lesen?
Ganz einfach weil Invincible trotz des vertrauten Inhalts anders ist. Er ist erfrischend, trashig und vor allem auch sehr sehr witzig. Außerdem schafft es Robert Kirkman mit seiner nicht gradlinigen und nicht vorhersehbaren Erzählweise, den Leser so in seinen Bann zu ziehen, dass man einfach von selbst wissen möchte, was Mark denn nun als nächstes passiert. Und auch Kirkmans fabelhafte Charaktere machen wirklich Spaß. Für mich war es noch nie so schwer auf Comicneuerscheinungen zu warten.

Da die 144 Hefte Invincible alle irgendwie zusammen hängen, ist es echt schwierig zwischendurch einzusteigen. Man muss hier tatsächlich am Anfang anfangen und sich auf die Serie einlassen. Wie bereits am Anfang angedeutet...perfekt hierzu sind die chronologischen Invincible Sammelbände, die derzeit im Cross Cult Verlag erscheinen.

Wer sich nicht gleich einen Sammelband kaufen möchte, aber doch irgendwie Lust auf Invincible bekommen hat, dem kann ich die seit ein paar Wochen laufende Animationsserie zu Invincible wärmsten empfehlen. Selten war eine Comic Verfilmung so nah an einer Vorlage und schaffte es den Spirit der Comics einzufangen. Aber Vorsicht: Die Serie ist durchaus brutal, also vielleicht nicht mit euren Kids schauen.

_______________
Würfel Diverse Skirmisher, Bolt Action, Black Seas, SAGA, Star Wars Legion und Battletech Würfel

07 May, 2021 15:22 48 Tobstaaar ist offline Email an Tobstaaar senden Homepage von Tobstaaar Beiträge von Tobstaaar suchen Nehmen Sie Tobstaaar in Ihre Freundesliste auf
Sammler
Boss-Topper




Dabei seit: 26 Nov, 2016
Beiträge: 369

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Tobstaaar
[quote]Original von Kajell
Kannst du was im Abenteuer Bereich ala Indiana Jones und im Fantasy Bereich in Richtung Mouse Guard empfhelen? Meine Frau sucht noch was in die Richtung.


Den Verweis auf Splitter kann ich nur stärken. Habe da einiges an Fantasy. Ob die Saga der Zwerge, Elfen, Orks und Goblins, die Druiden oder Die Legende der Drachenritter. Am besten auf deren Hompage mal in die Leseproben reinschauen.

07 May, 2021 18:06 26 Sammler ist offline Email an Sammler senden Beiträge von Sammler suchen Nehmen Sie Sammler in Ihre Freundesliste auf
Tobstaaar
Rhine-Topper Moderator




Dabei seit: 17 Sep, 2018
Beiträge: 1902

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Heute Abend gibt es - wenn ich nach der Arbeit noch Zeit und Muse habe - einen neuen Beitrag. Es folgt ein franko-belgischer Science Fiction Klassiker, von dem vielleicht einige auch die Verfilmung von 2017 kennen und der in seiner Optik großer Einfluss auf die Star-Wars Filme zugeschrieben wird.

Stay tuned!

_______________
Würfel Diverse Skirmisher, Bolt Action, Black Seas, SAGA, Star Wars Legion und Battletech Würfel

11 May, 2021 08:32 44 Tobstaaar ist offline Email an Tobstaaar senden Homepage von Tobstaaar Beiträge von Tobstaaar suchen Nehmen Sie Tobstaaar in Ihre Freundesliste auf
blackmail82
Halbgott mit Bolter




Dabei seit: 21 Dec, 2015
Beiträge: 3323

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Irgendwas von Möbius? smile

11 May, 2021 10:55 53 blackmail82 ist offline Beiträge von blackmail82 suchen Nehmen Sie blackmail82 in Ihre Freundesliste auf
Tobstaaar
Rhine-Topper Moderator




Dabei seit: 17 Sep, 2018
Beiträge: 1902

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von blackmail82
Irgendwas von Möbius? smile


Leider falsch. Zu Möbius Comics gibt es meines Wissens nach bisher keine Verfilmungen. Lasse mich aber gerne eines besseren Belehren.

_______________
Würfel Diverse Skirmisher, Bolt Action, Black Seas, SAGA, Star Wars Legion und Battletech Würfel

11 May, 2021 15:49 13 Tobstaaar ist offline Email an Tobstaaar senden Homepage von Tobstaaar Beiträge von Tobstaaar suchen Nehmen Sie Tobstaaar in Ihre Freundesliste auf
Tobstaaar
Rhine-Topper Moderator




Dabei seit: 17 Sep, 2018
Beiträge: 1902

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Heute gibt es meine liebste Science Fiction Comic Serie, welche zugleich die Vorlage für den Luc Besson Film Valerian – Die Stadt der tausend Planeten ist.

Es handelt sich um die franko-belgische Serie

Valerian und Veronique.




Diese Serie von Autor Pierre Christin und Zeichner Jean-Claude Mézières erschien erstmals 1967 im Comic Magazin Pilote (wir erinnern uns) und brachte es bis 2010 auf insgesamt 21 Comic Alben und ein paar Kurzgeschichten. Im Vergleich zu beispielsweise 300 Hefte Spawn klingt das wenig - dazu muss man aber wissen, dass die franko-belgische Comic Industrie ganz anders funktioniert als die us-amerikanische. Vielleicht mache ich dazu mal noch einen eigenen Beitrag.

Valerian und Veronique sind Agenten des sogenannten Raum-Zeit-Services, welcher von Galaxity, der Hauptstadt des irdischen Imperiums des 28. Jahrhunderts aus operiert. Zur Verfügung steht den Beiden ein Raumschiff, welches den Raum-Zeit-Sprung ausführen kann und so zu den verschiedensten Orten und Zeiten reisen kann - egal ob Zukunft oder Gegenwart. Beim ersten Abenteuer lernt Valerian bei einer Zeitreise ins Jahr 1000 Veronique auf der Erde kennen. Seither bilden die beiden ein Liebespaar und agieren gleichberechtigt nebeneinander.
Ihre Reisen führen das Paar zu unterschiedlichen Planeten mit außerirdischen, stark exotischen oder auch denen auf der Erde ähnelnden Lebensbedingungen. Einige Abenteuer spielen auf der Erde um das 20. Jahrhundert. Die Abenteuer reichen dabei von fantastisch bis klassisch.
Die Geschichten spielen immer wieder auf gesellschaftspolitische Themen an - sei es Ausbeutung, Umweltschutz, Emanzipation etc.

Wenn ihr mit Valerian und Veronique anfangen wollt, dann eignet sich hierfür am besten die im Carlsen Verlag erschienene Gesamtausgabe, welche alle 21 Alben in sieben Bänden zusammenfasst.

In meiner Ankündigung hatte ich ja Star Wars erwähnt. Valerian und Veronique wird von diversen Pop-Kultur-Wissenschaftlern immer als eine der sicherlich vielen unmittelbaren Vorlagen für Star Wars genannt. Offiziell geäußert hat sich George Lucas hierzu nie.
Ich lasse aber einfach mal folgende Gegenüberstellung da:

_______________
Würfel Diverse Skirmisher, Bolt Action, Black Seas, SAGA, Star Wars Legion und Battletech Würfel

11 May, 2021 19:03 34 Tobstaaar ist offline Email an Tobstaaar senden Homepage von Tobstaaar Beiträge von Tobstaaar suchen Nehmen Sie Tobstaaar in Ihre Freundesliste auf
Kajell
Topper-Gott




Dabei seit: 04 Feb, 2019
Beiträge: 2223

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Sehr cool, auch eine Information die ich nicht kannte.

_______________
Star Wars X-Wing, Star Wars Legion, HDR Tabletop + HDR Battle Company, BattleTech, Aeronautica Imperialis, SAGA - Ära der Magie, Kill Team, Summoners, Blood Bowl, Warmachine, Black Seas

11 May, 2021 22:20 50 Kajell ist offline Email an Kajell senden Beiträge von Kajell suchen Nehmen Sie Kajell in Ihre Freundesliste auf
blackmail82
Halbgott mit Bolter




Dabei seit: 21 Dec, 2015
Beiträge: 3323

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Tobstaaar
Zitat:
Original von blackmail82
Irgendwas von Möbius? smile


Leider falsch. Zu Möbius Comics gibt es meines Wissens nach bisher keine Verfilmungen. Lasse mich aber gerne eines besseren Belehren.


Da hab ich leider keine Ahnung - aber beim Film "Herrscher der Zeit" hat er zumindest wohl das Drehbuch geschrieben und seinen Designstil hat der Film auch würde ich meinen. smile

12 May, 2021 00:15 48 blackmail82 ist offline Beiträge von blackmail82 suchen Nehmen Sie blackmail82 in Ihre Freundesliste auf
TTMyki81
Imperator-Topper


Dabei seit: 22 Sep, 2019
Beiträge: 1124

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Sehr interessant, von der Comic-Serie habe ich tatsächlich auch noch nie gehört. Den Film von Luc Besson habe ich ebenfalls noch nicht gesehen, glaube, das war doch auch ein ziemlicher Flopp. Aber die Comics klingen interessant!

12 May, 2021 21:04 37 TTMyki81 ist offline Email an TTMyki81 senden Beiträge von TTMyki81 suchen Nehmen Sie TTMyki81 in Ihre Freundesliste auf
Tobstaaar
Rhine-Topper Moderator




Dabei seit: 17 Sep, 2018
Beiträge: 1902

Preacher Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Heute möchte ich euch eine Serie vorstellen, bei der es sich um eine der "abgefahrensten" in meiner Sammlung handelt. Der ein oder andere kennt sie vielleicht schon von der Amazon Serien Umsetzung.

Heute gibt es für euch

Preacher.




Die Serie erschien von 1995 bis 2000 in insgesamt 66 Heften (also eine noch recht überschaubare Anzahl) im DC Imprint Vertigo. Geschaffen wurde die Serie von Autor Garth Ennis und Zeichner Steve Dillon. Bei Preacher handelt es sich auch um die Serie, die Garth Ennis zu meinem liebsten englischsprachigen Comic-Autor gemacht hat.
Die Comics von Garth Ennis sind geprägt durch seinen beißenden schwarzen Humor und den Einsatz von exzessiver Gewalt. Auch Scherze auf Kosten von Minderheiten, Blasphemie und wilde, teilweise wirre Geschichten sind bei ihm üblich. Seine Hellblazer Geschichten habe ich ja schon empfohlen. Auch sehr zu empfehlen ist sein Punisher Run für Marvel und die Serie The Boys, ebenfalls filmisch umgesetzt von Amazon.
Auch Steve Dillon möchte ich nicht ungenannt lassen, immerhin hat er oft mit Garth Ennis zusammen gearbeitet. Er schafft es mit einem sehr klaren Stil Ennis Geschichten umzusetzen und ihm gelingt es dessen "Gewalt-Fantasien" gekonnt in Szene zu setzen. Leider ist er 2016 im Alter von nur 54 Jahren viel zu früh von uns gegangen. Ohne ihn hätte Garth Ennis aber definitiv nie den (guten) Ruf erlangt, den er heute hat.

Aber kommen wir zur Serie Preacher selbst.
Preacher erzählt die Geschichte von Jesse Custer, einem Prediger in der kleinen texanischen Stadt Annville. Custer wird versehentlich von einer übernatürlichen Kreatur namens Genesis in Besitz genommen - spricht er ist nun mehr besessen. Genesis ist das verbotene (und bislang eingesperrte) Kind eines Engels und eines Dämons. Der Vorfall zerstört Custers Kirche und tötet seine gesamte Gemeinde.
Angetrieben von einem starken Sinn für Recht und Unrecht reist Custer durch die Vereinigten Staaten, um buchstäblich Gott zu finden, der den Himmel in dem Moment verlassen hat, als Genesis geboren wurde. Er beginnt auch, die Wahrheit über seine neuen, Kräfte zu entdecken. Sie erlauben es ihm, wenn er es will, anderen, die seine Worte hören und verstehen, seinen Willen aufzuzwingen. Zu ihm gesellen sich seine alte Freundin Tulip O'Hare sowie der trinkfreudige irische Vampir namens Cassidy. Zusammen machen die Drei eine roadmoviehafte Reise durch die USA.
Gegenspieler in der Geschichte sind diverse Redneck-Sheriffs und FBI-Beamte, der sogenannte „Heilige der Killer“, ein seinen perversen Neigungen frönender Südstaaten-Familienclan, Freaks und Perverse sowie eine unter anderem von Kirchen-Oberen beeinflusste faschistische Organisation, welche die Weltherrschaft auf der Erde anstrebt.

Zum Lesen von Preacher eignet sich am besten die in schönen Hardcover Bänden erschienene Gesamtausgabe bei Panini. Es empfiehlt sich jedoch die Serie komplett und von Beginn an zu lesen.

_______________
Würfel Diverse Skirmisher, Bolt Action, Black Seas, SAGA, Star Wars Legion und Battletech Würfel

13 May, 2021 16:21 48 Tobstaaar ist offline Email an Tobstaaar senden Homepage von Tobstaaar Beiträge von Tobstaaar suchen Nehmen Sie Tobstaaar in Ihre Freundesliste auf
Tobstaaar
Rhine-Topper Moderator




Dabei seit: 17 Sep, 2018
Beiträge: 1902

Daredevil Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Da wir ja immer noch eine Tabletop Forum sind, möchte ich mein letztes Malprojekt als Aufhänger für meine neueste Vorstellung nutzen.
Gestern habe ich den Mann ohne Furcht - Daredevil - und seinen Erzfeind - Bullseye - für Marvel Crisis Protocol fertig gestellt:



Daher möchte ich heute die bisher erste so richtige "Mainstream"-Serie auf meiner Liste vorstellen...und zwar möchte ich euch in die Welt des Manns ohne Furcht, in die Welt von

Daredevil


einführen.



Daredevil wurde - wie viele - Marvelfiguren von Stan Lee erdacht und hatte sein Debüt 1964. Im Laufe der Jahre hatte er viel Autoren und Zeichner. Zu ihnen gehören unter anderem der großartige Frank Miller (mit Daredevil wurde er bekannt, bevor er uns mit The Dark Knight Returns, Sin City, 300 und anderes beschenkte), Brian Michael Bendis, Ed Brubaker, Mark Waid, Joe Quesada, Alex Maleev, Michael Lark und zuletzt Chip Zdarsky.

Daredevil erzählt uns die Geschichte des erfolgreichen Anwalts Matt Murdock, der als Kind sein Augenlicht verloren hat. Durch den Unfall, bei dem er erblindete, wurden jedoch seine übrigen Sinne so geschärft, dass er keinerlei Probleme hat sich trotz Blindheit durchs Leben zu bewegen. Als sein Vater durch einen Gangster ermordet wird, erkennt Matt, dass es nicht ausreicht nur beruflich für Gerechtigkeit zu kämpfen, sondern dass es für wahre Gerechtigkeit mehr braucht. Er entschließt sich daher auch als Daredevil für Gerechtigkeit in Hells Kitchen - seinem Viertel im New Yorker Stadtbezirk Manhattan - zu kämpfen.

Was fasziniert mich so sehr an Daredevil, so dass ich ihn euch vor anderen Superhelden, die sich auch in meiner Sammlung finden, vorstellen möchte? Was Superhelden angeht, war ich immer mehr ein Freund von Einzelkämpfern. Auch bietet Daredevil einfach super spannende Charaktere, wie seine Ex-Freundin Elektra, Bullseye, etc. Zudem habe ich Daredevil sehr früh als Comic erlebt, der immer auch Fragen nach Moral und Gerechtigkeit stellt. Daredevil war auch sehr früh außergewöhnlich brutal für Marvel Comics. Und auch war Matt immer im Zwiespalt zwischen dem gesetzestreuen Anwalt, der er ist, und Daredevil, der auch erkannte, dass man teilweise ohne harte Maßnahmen seine Ziele nicht erreichen kann. Das alles reizt mich an Daredevil und treibt mich an, meine Sammlung hier immer weiter auszubauen - auch mit älteren Sachen.

Wie steigt man nun bei Daredevil am besten ein? Bei Marvel Comics ist es eigentlich relativ easy einzusteigen und dann einfach (auch wenn es nicht immer einfach ist) alte Sachen nach zu kaufen. Daredevil erscheint leider schon längere Zeit nicht mehr auf deutsch (danke Panini Comics, ihr ...). Grundsätzlich kann man aber eigentlich mit jedem Paperback das einem von Panini in die Hände fällt erstmal einsteigen. Wenn man es aktuell mag, kann ich besonders den aktuellen Daredevil Run von Chip Zdarsky empfehlen. Diesen gibt es nur leider nicht auf deutsch.

Wie immer gilt, meldet euch einfach, wenn ihr Fragen habt.

_______________
Würfel Diverse Skirmisher, Bolt Action, Black Seas, SAGA, Star Wars Legion und Battletech Würfel

16 May, 2021 16:04 09 Tobstaaar ist offline Email an Tobstaaar senden Homepage von Tobstaaar Beiträge von Tobstaaar suchen Nehmen Sie Tobstaaar in Ihre Freundesliste auf
blackmail82
Halbgott mit Bolter




Dabei seit: 21 Dec, 2015
Beiträge: 3323

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Preacher fand ich als Serie ja ziemlich gut, da muss ich mich mal hinter die dritte Staffel klemmen, das hab ich bisschen schleifen lassen.

Den Daredevil hat mir Afleck verhagelt. Kannte die Figur gar nicht, hab damals den Film noch auf zwei gebrannten CDs geliehen bekommen (das waren noch wilde Zeiten) und nach der Hälfte ausgemacht. Fand ich richtig schrecklich.

17 May, 2021 08:26 05 blackmail82 ist offline Beiträge von blackmail82 suchen Nehmen Sie blackmail82 in Ihre Freundesliste auf
Kajell
Topper-Gott




Dabei seit: 04 Feb, 2019
Beiträge: 2223

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Die Preacher Serie fand ich auch gut abgespaced und schräg, zwar ziemlich blutig aber das war halt auch so deren Humor.

Die Dare Devil Serie fand ich anfangs sehr gut, danach leider nicht mehr so.

Aber die Comics haben ja nochmal eine ganz andere Qualität.

_______________
Star Wars X-Wing, Star Wars Legion, HDR Tabletop + HDR Battle Company, BattleTech, Aeronautica Imperialis, SAGA - Ära der Magie, Kill Team, Summoners, Blood Bowl, Warmachine, Black Seas

17 May, 2021 09:44 26 Kajell ist offline Email an Kajell senden Beiträge von Kajell suchen Nehmen Sie Kajell in Ihre Freundesliste auf
Tobstaaar
Rhine-Topper Moderator




Dabei seit: 17 Sep, 2018
Beiträge: 1902

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ja oft haben die Verfilmungen bis auf Charaktere wenig mit den Comics zu tun - was ich auch verstehen kann, sind ja ganz andere Erzählweisen.

Preacher ist als Serie tatsächlich geil und schafft es auch trotz Unterschiede die Atmosphäre der Comicserie einzufangen. Gleiches gilt auch für The Boys - ebenfalls eine Amazon Serie nach einer Comicvorlage von Garth Ennis.

Der Daredevil Film war tatsächlich mau, da steckte aber auch das Thema Comic Verfilmungen echt noch in den Kinderschuhen.

Die von Kai angesprochene Netflix Serie kann ich aber empfehlen. Die ist anfangs echt nah an der Comicvorlage und schafft es auch gut, die Atmosphäre der Comics einzufangen.

_______________
Würfel Diverse Skirmisher, Bolt Action, Black Seas, SAGA, Star Wars Legion und Battletech Würfel

17 May, 2021 10:07 18 Tobstaaar ist offline Email an Tobstaaar senden Homepage von Tobstaaar Beiträge von Tobstaaar suchen Nehmen Sie Tobstaaar in Ihre Freundesliste auf
blackmail82
Halbgott mit Bolter




Dabei seit: 21 Dec, 2015
Beiträge: 3323

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

All right - danke. Serie wird auf die Liste gesetzt. smile

17 May, 2021 10:21 47 blackmail82 ist offline Beiträge von blackmail82 suchen Nehmen Sie blackmail82 in Ihre Freundesliste auf
Tobstaaar
Rhine-Topper Moderator




Dabei seit: 17 Sep, 2018
Beiträge: 1902

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Keine Sorge, bald gehts hier weiter Headbanger

_______________
Würfel Diverse Skirmisher, Bolt Action, Black Seas, SAGA, Star Wars Legion und Battletech Würfel

25 May, 2021 08:44 22 Tobstaaar ist offline Email an Tobstaaar senden Homepage von Tobstaaar Beiträge von Tobstaaar suchen Nehmen Sie Tobstaaar in Ihre Freundesliste auf
Tobstaaar
Rhine-Topper Moderator




Dabei seit: 17 Sep, 2018
Beiträge: 1902

Suske und Wiske Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Mit etwas Verzögerung geht es weiter:

Heute möchte ich euch eine der Comicserien vorstellen, die eine der Serien ist, die ich seit frühester Kindheit immer wieder verfolge. Gleichzeitig ist es auch in der bisherigen Liste die Einzige, die nicht dem franco-belgischen oder dem us-amerikanischen Raum Sprachraum zuzuordnen ist.

Ein kleiner Fun-Fact mit Tabletop-Bezug gleich vorweg, die Heimatstadt der Hauptfiguren, ist übrigens die Stadt, in der alljährlich Europas größte Tabletop-Messe stattfindet ;-)

Heute möchte ich euch nämlich die flämische (der niederländischsprachige Teil Belgiens) Comicserie

Suske und Wiske


vorstellen.



Die Serie, welche auf Französisch Bob et Bobette heißt (da ich kein Niederländisch kann und es nur wenige deutsche Übersetzungen gibt, besteht der größte Teil meiner Sammlung aus französischen Alben), wurde 1945 von dem flämischen Comic-Mastermind Willy Vandersteen erdacht (der sich unter anderem auch für die Comicserien Bessy und Der Rote Ritter verantwortlich zeigt) und erscheint bis heute in der oben zu sehenden Roten Ausgabe. Mittlerweile bringt es die Serie, von der normalerweise pro Jahr 4-5 Alben erscheinen, auf 355 Ausgaben. Es ist eine Serie, die sich in Belgien und den Niederlanden sehr großer Beliebtheit erfreut, in anderen Ländern jedoch (leider) fast nicht bekannt ist. Vandersteen war bis zu seinem Tod das Mastermind hinter der Comicserie, mit der künstlerischen Umsetzung war jedoch von den frühen 70er bis 2001 (aus meiner Sicht die Hochphase der Serie) Paul Geerts betraut. Seit 2001 wird die Serie von wechselnden Künstler-Teams betreut.

Die Serie handelt von den beiden jugendlichen Freunden Suske und Wiske. Auch wenn die beiden die Hauptpersonen der Serie sind, gibt es diverse Nebencharaktere, die in allen Alben vorkommen und teils auch (wechselnd) Hauptrollen übernehmen. Dies sind Wiskes leibliche Tante Sidonia - bei der die zwei leben -, ihr nie um einen flotten Spruch und Witz verlegene "Freund" Lambik (definitiv der große Sympathieträger der Serie), der superstarke Jerome und der Wissenschaftler Professor Barabas.
Die Abenteuer die diese Figuren erleben, umfassen alles was man sich nur vorstellen kann. Es gibt fantastisch angehauchte Abenteuer (Sci-Fi und Fantasy), Kriminalabenteuer, klassische Abenteuer, Zeitreisen (Professor Barabas hat eine Zeitmaschine entwickelt) oder auch einfach nur Abenteuer die von niederländischem und belgischem Lokalkolorit geprägt sind. Alles in allem handelt es sich sicher eher um eine Jugend-Serie, die aber meiner Meinung nach ein großes Entdeckungs- und Lehrpotential besitzt, und für mich einfach großen ideellen Wert hat.

Jetzt kommen wird zum großen Problem. Leider gibt es derzeit bei dem Verlag Salleck Publications nur eine handvoll Ausgaben der Serie auf Deutsch (ob das irgendwann mehr werden, weiß ich leider nicht). Leuten, die jedoch über Französisch oder Niederländisch Kenntnisse verfügen, empfehle ich hier einfach den Kauf der Originalausgaben. Die Serie ist zwar fortlaufend, man kann jedoch mit jedem Heft einsteigen.

Beim Schreiben habe ich auch direkt wieder Lust auf die Serie bekommen und deshalb setz ich mich jetzt noch raus und lese die beiden oben abgebildeten deutschen Hefte.

_______________
Würfel Diverse Skirmisher, Bolt Action, Black Seas, SAGA, Star Wars Legion und Battletech Würfel

30 May, 2021 17:04 21 Tobstaaar ist offline Email an Tobstaaar senden Homepage von Tobstaaar Beiträge von Tobstaaar suchen Nehmen Sie Tobstaaar in Ihre Freundesliste auf
nik_the_x
Boss-Topper


Dabei seit: 27 Sep, 2020
Beiträge: 334

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Fettes Lob für diese Fleißarbeit, Tobstaaar!

Spannend UND informativ, denke jeder der Comics egal welchen Stils mag wird hier bedient. Popcorn

Nicomat!

30 May, 2021 18:31 42 nik_the_x ist offline Email an nik_the_x senden Beiträge von nik_the_x suchen Nehmen Sie nik_the_x in Ihre Freundesliste auf
Seiten (3): « vorherige 1 [2] 3 nächste »  
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Rhine Toppers - Tabletop am Mittelrhein - Forum » Off-topic » Filme, Bücher, Musik, Games - Medien allgemein » Tobstaaar's Comic Galerie » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 3.0430304303644E+293.0430304303644E+73 | prof. Blocks: 18 | Spy-/Malware: 103132103417
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum | Datenschutzerklärung Impressum

Powered by Burning Board Lite 1.0.2pl3 © 2001-2007 WoltLab GmbH