Registrierung Mitgliederliste Administratoren und Moderatoren Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

Rhine Toppers - Tabletop am Mittelrhein - Forum » Tabletop allgemein » Bastel- und Malhilfen » Weathering Tipps und Tricks - Für Fahrzeuge und ähnliches » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Tobstaaar
Rhine-Topper Moderator




Dabei seit: 17 Sep, 2018
Beiträge: 1607

Weathering Tipps und Tricks - Für Fahrzeuge und ähnliches Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo Gemeinde,

ich hab was das Thema Bemalen angeht meine März-Aufgabe für unsere Bolt Action Heerschau fertig. Ich habe einen Panzer IV bemalt, den ihr hier seht:



Da das gute Stück so noch etwas clean aussieht, möchte ich mich mal an Weathering versuchen.

Haut doch bitte eure Tipps, Tricks und Anleitungen für Weathering, Abnutzungen etc raus. Gerne so ausführlich wie möglich.

_______________
Würfel Diverse Skirmisher, Bolt Action, Black Seas, SAGA, Star Wars Legion und Battletech Würfel

06 Mar, 2021 20:16 22 Tobstaaar ist online Email an Tobstaaar senden Homepage von Tobstaaar Beiträge von Tobstaaar suchen Nehmen Sie Tobstaaar in Ihre Freundesliste auf
stormvermin
Imperator-Topper




Dabei seit: 15 Jul, 2018
Beiträge: 1029

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Na dann hau ich mal raus... aber ich bin auch kein Weathering Gott, noch habe ich 15 Semester Militärgeschichte studiert oder war Panzergrenadier. Also frag ggf. auch nochmal andere. Mir macht es aber irgendwie Spaß und ich habe mir allerhand Tutorials reingezogen.

1. Blisterschwämme sind dein Freund! Misch dir eine art Matsch/Rost / unlakiertes Metall Farbe (ich nehme immer was rötlich braunes und mische spontan dark flesh u. scorched brown usw.) Dann mit dem Schwammfetzen ein wenig Farbe aufnehmen und einige male abtupfen (am besten klappt es auf einem Blatt Papier) bis es wirklich nur noch ganz minimal Farbe abgibt. Dann die Ecke und Kanten des Panzers (oder Stellen, wo Abrieb u. Macken sein könnten) damit abtupfen.
Die Versuchung ist groß mit mehr Farbe zu tupfen, das geht aber fast immer schief.

https://www.youtube.com/watch?v=3PHBwwGmijk

Bei Minute 5.25 zeigt er es sehr gut.


Die Haarspray Technik für einen White Wash Effekt ist immer einen Blick wert. Eigtl. ist es eine reine Abfolge von Steps, die einfach nur abgearbietet werden müssen. Ich liebe sowas zur Abwechslung echt mal.

Das Endergebnis sieht aber meist sehr gut aus und wirkt viel aufwendiger, als es die Schritte erachten lassen. Man kann die Technik auch für Rost/chipping benutzen, jedoch ist das wirklich schon "heavy" weathering und würde eher zu einem Wrack oder Necromunda Gelände passen. Aber klar, geht auch.

Vorgehen für Winter White Wash / Kalkfarbe: Panzer mit Klarlack lackieren. Panzer mit Haarspray lackieren. Panzer dann weiß ansprühen oder grob bemalen (wenn gröberer Look gewünscht). Dann mit Drybrush oder Zahnbürste u. Wasser Bürstbewegungen machen und das weiß stellenweise abtragen. Auch hier besonders an Stellen, wo sich Wasser sammeln könnte, oder "wear and tear" stattfindet /erhabene Stellen. Sehr gut kommt es auch an Markierungen (Balkenkreuz, Fahrzeugnummer usw). Dann wirkt es so, als ob die Kalkfarbe dort gezielt abgerieben wurde zur Erkennung. Am Ende wieder mit Lack versiegeln!

Ich habe damals mit diesem Tutorial gearbietet:

https://www.youtube.com/watch?v=-uz1ZEv0oWc

Ansonsten breche ich eine Lanze für AK Produkte sowie Typhus Corrosion von GW. Mit letzterm kannst du die Ketten und das ganze untere Fahrwerk und dort wo Schlamm von den Ketten hingetragen wird ruhig richtig schön voll "schlorzen" für den passenden Ostfront/Ardennen Look. Alternativ geht auch einfach Farbe mit etwas feinem Sand. Ich habe auch gesehen, dass Leute hier einen wet effect erzeugt haben durch die Beimischung von Gloss Varnish. Das ist auch eine Idee wert.

Stephan hat vorne links an der Kasse so einen Aufsteller mit allerhand AK Sachen. Da ist von Motor Oil bis Wet Mud alles dabei. Ich denke damit bist du am schnellsten fertig. Ich wollte keine Afrika Fahrzeuge mehr ohne DAK Wash und Dust Deposits machen. Nachteil: Das Zeug riecht halt gern nach Öl Farbe usw... gut lüften oder direkt auf den Balko. Vorteil: Man wird ein bisschen high und vergisst kurze Zeit die Sorgen des Alltags (Immobiliensuche bei mir).

Hier noch ein schönes Inspirationsvideo für einen Panzer IV.

https://www.youtube.com/watch?v=daz3XrOgp2I


Sachen die ich bei leichtem Weathering oder zusätzlich mache:

"Brappesfarbe" mischen (Braun/schwarz/rotbraun) und etwas verdünnen. Dann mit Pinsel über Vertiefungen ziehen und ggf. mit Tuch oder Q-Tip wieder abwischen/Ränder abwischen... ganz nach Gusto ggf. wiederholen usw.. bis so ein Tiefeneffekt entsteht (zB. an den Panzerschürzen). Das geht btw auch gut mit Nuln Oil oder Agrax.

Mit gleicher Farbe ganz feinen Pinsel mit steifer Spitze dezent "laden" und einfach den Pinsel aus dem Handgelenk "rutnerschnicken" (nicht langsam malen!). Sorry ich kanns nicht besser erklären. So kriegt man ganz gut Kratzer hin. Dies kann man gut an den Schürzen machen usw.. wo die Panzer ggf. viel an Ästen usw. vorbeigeschrabbt sind.

Hier bei 19.35 zeigt er es so ähnlich. Nutzt es aber weniger für Kratzer, sondern eher für normale Ablagerungen.
https://www.youtube.com/watch?v=ZSftcuqMlUE


https://www.youtube.com/watch?v=rP2K5Jpl_-4


Generell gilt... einfach probieren und testen und versuchen es nicht zu "geplant" aussehen zu lassen. Das ist manchmal schwerer als man denkt, weil wir Menschen halt alles nach Plan machen u. bemalen wollen. Viel Spaß beim rumsauen! Ich freue mich auf Bilder!

_______________
[WHFB 8th Ed.] - [Bushido] - [Mortheim] - [Infinity] - [Bolt Action]-[Wild West Exodus] -[Malifaux]- [Battlefleet Gothic] - [Star Wars Legion] - [Necromunda]

06 Mar, 2021 21:06 02 stormvermin ist offline Email an stormvermin senden Beiträge von stormvermin suchen Nehmen Sie stormvermin in Ihre Freundesliste auf
farscout
Rhine-Topper




Dabei seit: 31 Oct, 2018
Beiträge: 48

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ich mag immer noch gerne den Bemalungsguide von Panzer-Modell.de

www.panzer-modell.de/tipps/Bemalungsguide.pdf

Für die Standmodellbauer nicht mehr up to date aber für ein Tabletop Fahrzeug das laufend begrabbelt wird immer noch dicke ausreichend.

22 Apr, 2021 09:23 47 farscout ist offline Email an farscout senden Homepage von farscout Beiträge von farscout suchen Nehmen Sie farscout in Ihre Freundesliste auf
Tobstaaar
Rhine-Topper Moderator




Dabei seit: 17 Sep, 2018
Beiträge: 1607

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Danke dir. Guck ich mir mal an winken

_______________
Würfel Diverse Skirmisher, Bolt Action, Black Seas, SAGA, Star Wars Legion und Battletech Würfel

22 Apr, 2021 10:40 19 Tobstaaar ist online Email an Tobstaaar senden Homepage von Tobstaaar Beiträge von Tobstaaar suchen Nehmen Sie Tobstaaar in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Rhine Toppers - Tabletop am Mittelrhein - Forum » Tabletop allgemein » Bastel- und Malhilfen » Weathering Tipps und Tricks - Für Fahrzeuge und ähnliches » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 3.0430304303644E+293.0430304303644E+73 | prof. Blocks: 10 | Spy-/Malware: 103132103374
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum | Datenschutzerklärung Impressum

Powered by Burning Board Lite 1.0.2pl3 © 2001-2007 WoltLab GmbH