Registrierung Mitgliederliste Administratoren und Moderatoren Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

Rhine Toppers - Tabletop am Mittelrhein - Forum » Off-topic » Filme, Bücher, Musik, Games - Medien allgemein » Tobstaaar's Comic Galerie » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (3): « vorherige 1 2 [3] Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Tobstaaar
Rhine-Topper Moderator




Dabei seit: 17 Sep, 2018
Beiträge: 1902

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Vielen Dank für das Lob. Ich hatte ursprünglich mal eine Liste von zehn Serien gemacht, die ich wirklich gerne mag, aber die auch die Bandbreite der Comicwelt und meiner Sammlung abdecken sollen. Würde mich natürlich freuen, wenn hier jemand Inspiration findet.

Jetzt fehlt noch eine Serie - ist eine Serie die sogar relativ viele kennen werden.

Ich plane aber nach den zehn ersten Serien hier immer mal wieder was einzustellen.

_______________
Würfel Diverse Skirmisher, Bolt Action, Black Seas, SAGA, Star Wars Legion und Battletech Würfel

30 May, 2021 19:31 40 Tobstaaar ist offline Email an Tobstaaar senden Homepage von Tobstaaar Beiträge von Tobstaaar suchen Nehmen Sie Tobstaaar in Ihre Freundesliste auf
TTMyki81
Imperator-Topper


Dabei seit: 22 Sep, 2019
Beiträge: 1124

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von nik_the_x
Fettes Lob für diese Fleißarbeit, Tobstaaar!

Spannend UND informativ, denke jeder der Comics egal welchen Stils mag wird hier bedient. Popcorn

Nicomat!


Da kann ich mich nik_the_x nur anschließen! Ein großes Lob für die wirklich interessanten Einblicke in bekannte und weniger bekannte Comicserien.

30 May, 2021 20:26 37 TTMyki81 ist offline Email an TTMyki81 senden Beiträge von TTMyki81 suchen Nehmen Sie TTMyki81 in Ihre Freundesliste auf
blackmail82
Halbgott mit Bolter




Dabei seit: 21 Dec, 2015
Beiträge: 3323

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Schon witzig, wenn man da so inhaltlich ALLES in einer Serie verbraten kann, was Jugendthemen so hergeben. Klingt nach "Was ist was?" mit erzählten Geschichten. Nice! smile

31 May, 2021 10:06 00 blackmail82 ist offline Beiträge von blackmail82 suchen Nehmen Sie blackmail82 in Ihre Freundesliste auf
Tobstaaar
Rhine-Topper Moderator




Dabei seit: 17 Sep, 2018
Beiträge: 1902

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von blackmail82
Schon witzig, wenn man da so inhaltlich ALLES in einer Serie verbraten kann, was Jugendthemen so hergeben. Klingt nach "Was ist was?" mit erzählten Geschichten. Nice! smile


Ja teilweise hat es wirklich was davon. Nicht alle Alben natürlich. Aber einige sind auch lehrreich.

_______________
Würfel Diverse Skirmisher, Bolt Action, Black Seas, SAGA, Star Wars Legion und Battletech Würfel

31 May, 2021 10:26 21 Tobstaaar ist offline Email an Tobstaaar senden Homepage von Tobstaaar Beiträge von Tobstaaar suchen Nehmen Sie Tobstaaar in Ihre Freundesliste auf
Tobstaaar
Rhine-Topper Moderator




Dabei seit: 17 Sep, 2018
Beiträge: 1902

Aktuelle Entwicklungen auf dem US Comic Markt Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Oh man wie die Zeit vergeht. Erst durch Urlaub (Anfang Juni) und dann durch das Kabel 1 Projekt (ab Mitte Juni), habe ich diesen Thread etwas vernachlässigt - mea culpa.

Das soll sich aber wieder ändern.

Heute gibt es aber nicht die noch ausstehende letzte Serie meiner 10 (liebsten) Comicserien, sondern ich möchte über eine

aktuelle Entwicklung auf dem US Comic Markt

schreiben, die sich letzte Woche ereignet hat.

Einige derzeit wirklich namenhafte Kreative der US Comic Szene - darunter Nick Spencer (noch aktueller Spider Man Autor, James Tynion IV (noch aktueller Batman Autor) Jonathan Hickman (kreativer Kopf und Hauptautor hinter dem letzten, übrigens sehr guten, X-Men Neustart) und Chip Zdarsky (aktueller Daredevil Autor) - haben bekanntgegeben, dass sie zukünftig neben ihrer sonstigen Tätigkeit (teils wohl auch exklusiv) Arbeiten/Comics über den Newsletter Dienst Substack veröffentlichen werden.
Bei Substack - vorher nie gehört - handelt es sich eben um einen Newsletter Dienst, bei dem man gegen Geld (teils auch kostenlos, dann aber mit weniger Content) einem Kreativen folgen kann, der einen dann wöchentlich mit Content versorgt. Die Comicschaffenden wurden - wenn ich das richtig verstanden habe - von Substack tatsächlich "eingekauft". Es geht also ein großer Teil des Geldes für das Abonnement eines Newsletters an Substack. Dafür erhalten die Kreativen aber wohl vollständige künstlerische Freiheit und sind die Rechteinhaber ihres Materials.

Was Comics angeht, bin ich eigentlich noch mehr als sonst ein Gegner von digitalem Lesen. Bei dieser Entwicklung bin ich aber tatsächlich mal gespannt, wie sie verläuft. Da es sich um wirklich namenhafte Künstler handelt, dürfte dies den US Markt schon durcheinander bringen. Es bleibt abzuwarten ob und wie die großen Verlage reagieren (eigene ähnliche Dienste? mehr Rechte oder Entscheidungsfreiheit für die Künstler?), ob noch weitere Künstler auf diesen Zug aufspringen und wie letztlich die Zurverfügungstellung des Materials über Substack läuft. Und ich bin auch tatsächlich gespannt, wie die Comics werden, die dabei herausspringen.

Bei dem Newsletter von Jonathan Hickman (den er zusammen mit ein paar anderen macht) habe ich mich für ein Abonnement entschieden. Den Newsletter selbst werde ich bestimmt bei Gelegenheit mal vorstellen.

Weitere Infos hierzu findet ihr bei meinem liebsten Deutschen Comic Blogger:
https://www.bizzaroworldcomics.de/2021/0...omic-projekten/
https://www.bizzaroworldcomics.de/2021/0...r-beigeschmack/

_______________
Würfel Diverse Skirmisher, Bolt Action, Black Seas, SAGA, Star Wars Legion und Battletech Würfel

17 Aug, 2021 15:11 04 Tobstaaar ist offline Email an Tobstaaar senden Homepage von Tobstaaar Beiträge von Tobstaaar suchen Nehmen Sie Tobstaaar in Ihre Freundesliste auf
Daniele
Boss-Topper




Dabei seit: 30 Aug, 2020
Beiträge: 442

RE: Aktuelle Entwicklungen auf dem US Comic Markt Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Tobstaaar
Bei Substack - vorher nie gehört - handelt es sich eben um einen Newsletter Dienst, bei dem man gegen Geld (teils auch kostenlos, dann aber mit weniger Content) einem Kreativen folgen kann, der einen dann wöchentlich mit Content versorgt.


Klingt ja stark nach dem Konzept von patreon und ähnlichen Plattformen. Solange die Künstler da ihr Ding machen können, könnte denen das einen guten Markt bieten. Bleibt halt die Frage in wie weit die, wenn sie für ihre "Hauptarbeitgeber" in Beschlag sind, da noch neue Sachen bieten können. Aber interessante Sache!

_______________
schreibfreudig aber malfaul - Lahmia-Story - Warpflames-Story

28 Sep, 2021 16:36 31 Daniele ist offline Email an Daniele senden Beiträge von Daniele suchen Nehmen Sie Daniele in Ihre Freundesliste auf
Tobstaaar
Rhine-Topper Moderator




Dabei seit: 17 Sep, 2018
Beiträge: 1902

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Bald soll es hier auch mal weiter gehen! See you soon winken

_______________
Würfel Diverse Skirmisher, Bolt Action, Black Seas, SAGA, Star Wars Legion und Battletech Würfel

03 Jan, 2022 10:23 21 Tobstaaar ist offline Email an Tobstaaar senden Homepage von Tobstaaar Beiträge von Tobstaaar suchen Nehmen Sie Tobstaaar in Ihre Freundesliste auf
Tobstaaar
Rhine-Topper Moderator




Dabei seit: 17 Sep, 2018
Beiträge: 1902

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Tobstaaar
Heute gibt es meine liebste Science Fiction Comic Serie, welche zugleich die Vorlage für den Luc Besson Film Valerian – Die Stadt der tausend Planeten ist.

Es handelt sich um die franko-belgische Serie

Valerian und Veronique.




Diese Serie von Autor Pierre Christin und Zeichner Jean-Claude Mézières erschien erstmals 1967 im Comic Magazin Pilote (wir erinnern uns) und brachte es bis 2010 auf insgesamt 21 Comic Alben und ein paar Kurzgeschichten. Im Vergleich zu beispielsweise 300 Hefte Spawn klingt das wenig - dazu muss man aber wissen, dass die franko-belgische Comic Industrie ganz anders funktioniert als die us-amerikanische. Vielleicht mache ich dazu mal noch einen eigenen Beitrag.

Valerian und Veronique sind Agenten des sogenannten Raum-Zeit-Services, welcher von Galaxity, der Hauptstadt des irdischen Imperiums des 28. Jahrhunderts aus operiert. Zur Verfügung steht den Beiden ein Raumschiff, welches den Raum-Zeit-Sprung ausführen kann und so zu den verschiedensten Orten und Zeiten reisen kann - egal ob Zukunft oder Gegenwart. Beim ersten Abenteuer lernt Valerian bei einer Zeitreise ins Jahr 1000 Veronique auf der Erde kennen. Seither bilden die beiden ein Liebespaar und agieren gleichberechtigt nebeneinander.
Ihre Reisen führen das Paar zu unterschiedlichen Planeten mit außerirdischen, stark exotischen oder auch denen auf der Erde ähnelnden Lebensbedingungen. Einige Abenteuer spielen auf der Erde um das 20. Jahrhundert. Die Abenteuer reichen dabei von fantastisch bis klassisch.
Die Geschichten spielen immer wieder auf gesellschaftspolitische Themen an - sei es Ausbeutung, Umweltschutz, Emanzipation etc.

Wenn ihr mit Valerian und Veronique anfangen wollt, dann eignet sich hierfür am besten die im Carlsen Verlag erschienene Gesamtausgabe, welche alle 21 Alben in sieben Bänden zusammenfasst.

In meiner Ankündigung hatte ich ja Star Wars erwähnt. Valerian und Veronique wird von diversen Pop-Kultur-Wissenschaftlern immer als eine der sicherlich vielen unmittelbaren Vorlagen für Star Wars genannt. Offiziell geäußert hat sich George Lucas hierzu nie.
Ich lasse aber einfach mal folgende Gegenüberstellung da:



Leider ist vergangene Woche der Zeichner dieser wunderbaren Serie verstorben:

https://www.tagesspiegel.de/kultur/comic...t/20067814.html

Der Bedeutung der Serie ist es geschuldet, dass man im Netz außergewöhnliche viele Nachrufe auf ihn findet.

_______________
Würfel Diverse Skirmisher, Bolt Action, Black Seas, SAGA, Star Wars Legion und Battletech Würfel

02 Feb, 2022 19:06 48 Tobstaaar ist offline Email an Tobstaaar senden Homepage von Tobstaaar Beiträge von Tobstaaar suchen Nehmen Sie Tobstaaar in Ihre Freundesliste auf
blackmail82
Halbgott mit Bolter




Dabei seit: 21 Dec, 2015
Beiträge: 3323

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Coole Gegenüberstellung von Valerian und Star Wars. Ich finde besonders beim Carbonit-Einfrieren kann man die Vorlage nicht verleugnen. großes Grinsen

03 Feb, 2022 09:53 54 blackmail82 ist offline Beiträge von blackmail82 suchen Nehmen Sie blackmail82 in Ihre Freundesliste auf
Tobstaaar
Rhine-Topper Moderator




Dabei seit: 17 Sep, 2018
Beiträge: 1902

Inhumans Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Guten Morgen,

ich möchte mal mein aktuelles Mal-Projekt für Marvel Crisis Protocol



nutzen, um euch eine der unbekannteren Comic-Serien aus dem Haus der Ideen vorzustellen.

Ich möchte euch die

Inhumans


näher bringen.

Ich finde, dass sich die Inhumans in vielerlei Punkten mit den X-Men vergleichen lassen, in manchen sind Sie aber auch sehr anders.

Die Inhumans wurden erstmals im Dezember 1965 durch die beiden Marvel Ikonen Stan Lee und Jack Kirby im Rahmen eines Fantastic Four Heftes in den Marvel Kosmos eingeführt.

Bei den heutigen Inhumans handelt es sich überwiegend um Nachkommen von Ur-Menschen, die einst durch ein Alienvolk (die Kree) von der Erde entführt und sodann genetischen Experimenten unterzogen worden sind. Nach einiger Zeit ließen die Kree die Inhumans jedoch alleine zurück. Die Inhumans selbst entwickelten sich dann im Laufe der Jahre zu einem hochtechnologisierten und fortgeschrittenen Volk.
Angeführt werden sie von der königlichen Familie der Inhumans. Das derzeitige Königspaar seht ihr oben abgebildet. Es handelt sich um Black Bolt (der niemals redet, da seine Stimme ganze Planeten vernichten kann) und Medusa.
Kern der Kultur der Inhumans ist die sogenannte Terrigenese, ein Prozess, bei dem bei jungen Inhumans im Laufe des Erwachsenenwerdens durch den sogenannten Terrigen-Nebel ihr Inhuman-Potential - ihre Superkraft - freigesetzt wird. Diese ist von Inhuman zu Inhuman ganz unterschiedlich, und so gibt es Inhumans mit den verschiedensten Superkräften.
Die Inhumans leben in einer Stadt namens Attilan, die im Laufe der Zeit - wie nur in Comics möglich - mehrmals den Standort gewechselt hat. Sie befand sich mal am Nordpol, mal aber auch auf dem Mond oder mal schwebend über New York.
In der jüngeren Comic Vergangenheit wurde einige neue Inhumans eingeführt. Eine der bekanntesten hiervon ist sicher Ms. Marvel - die demnächst auch eine Disney Plus Serie erhalten wird.
Das besondere an diesen Inhumans ist, dass diese dadurch entstanden, dass ein Teil des Terrigen-Nebels über der Erde freigesetzt worden ist und in der Folge als Wolke um die Erde gezogen ist. Bei einigen Menschen, die wohl ähnliche Gene wie die ursprünglichen Inhumans in sich tragen, hat dies dazu geführt, dass sie sich in Inhumans verwandelt haben.

Leider handelt es sich bei den Inhumans um eine im deutschen Raum eher unbekannte Serie. Deshalb gibt es auch nur eine Handvoll deutscher Veröffentlichungen. Diese sind jedoch allesamt über Panini beziehbar.

Es gibt auch eine (schon eine paar Jahre alte) Inhumans TV Serie. Diese war wohl ein ziemlicher Flop. Ich hab sie noch nicht gesehen, und kann deshalb nichts dazu sagen.

_______________
Würfel Diverse Skirmisher, Bolt Action, Black Seas, SAGA, Star Wars Legion und Battletech Würfel

09 Feb, 2022 11:49 37 Tobstaaar ist offline Email an Tobstaaar senden Homepage von Tobstaaar Beiträge von Tobstaaar suchen Nehmen Sie Tobstaaar in Ihre Freundesliste auf
Tobstaaar
Rhine-Topper Moderator




Dabei seit: 17 Sep, 2018
Beiträge: 1902

Humble Bundle mit britischen Comics Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ich denke mal fast jedem hier sagt Humble Bundle etwas. Die haben immer auch mal wieder ganz coole Comic Bundles am Start.

Zur Zeit gibt es eins mit ein paar netten britischen Comics - ein paar Judge Dredd Comics, ein paar andere nette 2000AD Comics und weiterem:

https://de.humblebundle.com/books/rebell... ics_bookbundle

_______________
Würfel Diverse Skirmisher, Bolt Action, Black Seas, SAGA, Star Wars Legion und Battletech Würfel

19 Feb, 2022 10:36 05 Tobstaaar ist offline Email an Tobstaaar senden Homepage von Tobstaaar Beiträge von Tobstaaar suchen Nehmen Sie Tobstaaar in Ihre Freundesliste auf
Tobstaaar
Rhine-Topper Moderator




Dabei seit: 17 Sep, 2018
Beiträge: 1902

Weiteres 2000AD Spiel bei Warlord Games Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Und im Anschluss gleich noch ein thematisch passender Beitrag:

Nach Strontium Dog und Judge Dredd bringen Warlord Games ein weiteres Spiel zu einer großen 2000AD Comic Serie raus - diesmal zu Slaine:

https://warlord-community.warlordgames.c...iniatures-game/

Keine Angst, ich habe keine Ambitionen mir das zu holen. Ich finde es einfach cool, dass Warlord Games sowas macht. Ich frage mich dann auch gleichzeitig immer, ob dass auf den Inseln dann wirklich so großen Anklang/Absatz findet, dass es sich lohnt. Aber cool dass sie einer großen britischen Comic Reihe so huldigen.

Weitere Informationen und deutsche Comic zu Slaine könnt ihr beim tollen Dantes Verlag finden:

https://www.dantes-verlag.de/gesamtprogramm/sl%C3%A1ine/

_______________
Würfel Diverse Skirmisher, Bolt Action, Black Seas, SAGA, Star Wars Legion und Battletech Würfel

19 Feb, 2022 10:45 22 Tobstaaar ist offline Email an Tobstaaar senden Homepage von Tobstaaar Beiträge von Tobstaaar suchen Nehmen Sie Tobstaaar in Ihre Freundesliste auf
Seiten (3): « vorherige 1 2 [3]  
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Rhine Toppers - Tabletop am Mittelrhein - Forum » Off-topic » Filme, Bücher, Musik, Games - Medien allgemein » Tobstaaar's Comic Galerie » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 3.0430304303644E+293.0430304303644E+73 | prof. Blocks: 18 | Spy-/Malware: 103132103417
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum | Datenschutzerklärung Impressum

Powered by Burning Board Lite 1.0.2pl3 © 2001-2007 WoltLab GmbH