Registrierung Mitgliederliste Administratoren und Moderatoren Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

Rhine Toppers - Tabletop am Mittelrhein - Forum » Killteam » Galerie » Killteam Kampagne Spielberichte » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (4): « erste ... « vorherige 2 3 [4] Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Gygas
Hauptober-Topper




Dabei seit: 24 Sep, 2018
Beiträge: 102

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

SPIELBERICHT: Gygas´ Tyraniden gegen Kajells Ultramarines.

Am Sonntag hat der Kai mich zu sich nach Hause eingeladen, um unser 6tes Spiel der Kampagne zu bestreiten. Und hier kommt nun der Bericht zum Spiel (Bei dem ich das Philosophieren über Regeln, Hobbyräume, Spieltische und Saga mal auslasse).

--------------------------------------------------------------------------------
Der Konflikt auf dem Planeten beginnt, auszuarten. An der Oberfläche brechen die ersten Unruhen aus, und das Imperium startet eine Offensive, um diese zu beenden.
Der Patriarch vernimmt den Befehl des Schwarmbewusstseins. Alle verfügbaren Truppen müssen die Aufstände unterstützen.

Während der Patriarch selbst mit der Mehrheit der Pallid Talons in die Schlacht zieht, sollen Splittertruppen sich am Schlachtfeld vorbeischleichen, um wichtige Ziele hinter feindlichen Linien auszuschalten.

Als das Team, geführt von einem Symbionten namens "Ummidia", Explosionsfallen vorfand, war ihnen klar, dass sie nicht alleine waren; Ein Trupp Ultramarines hat ihnen aufgelauert. Die Fallen wurden entschärft, und ein Gefecht begann... .


Mission: Terrortaktiken (Grundbuch)

Kajells Ultramarines und Gygas´ Tyraniden stellen sich gegenüber auf. Ziel ist es, das Schlachtfeld durch die Aufstellungszone des Gegners zu verlassen. Jedes Modell, dass dies schafft, gibt dem Besitzer 2 Punkte. Jedes ausgeschaltete Modell ist 1 Punkt wert.

In der Aufklärungsphase entschieden sich die Marines, das Schlachtfeld zu verminen, allerdings konnten die Tyraniden diese entschärfen.

Die Pallid Talons stellten sich sehr Offensiv auf, während die Marines sich eher hinten verschanzten.



RUNDE 1:

Die Talons stürmten nach vorne, um sich im Graben eine Deckung zu suchen. Der Kriegerorganismus ging in Position, um die feindlichen Schützen ins Visier zu nehmen.
Nachdem die Reivers ein Flankenmanöver einleiten, und der Rest sich feuerbereit machte, eröffnet eine Granate des Scharfschützen das Gefecht, die den Krieger fast in Stücke riss und schwer verwundete. Weiteres Boltfeuer des Anführers war fast in der Lage, den Symbionten Ummidia auszuschalten.


RUNDE 2:

Die Tyraniden rannten weiter nach vorne, und zwangen den Anführer der Ultramarines, sich zurückzuziehen. Um die Feinde festzusetzen, stürmte ein Genestealer in Richtung des Funkers - der ihn noch verwunden konnte.
Der Krieger war diesmal nicht in der Lage, dem Beschuss stand zu halten, und ging zu Boden. Sowohl der Genestealer, als auch der Marine konnten im Nahkampf keinen Treffer auf ihrem Gegner landen.



RUNDE 3:
Der Befehl des Patriarchen war klar; durchbrechen, komme was wolle! Ummidia und 4 andere Organismen konnten aus der Schlacht fliehen, wodurch sie für die Tyraniden 10 Punkte generieren. Ein weiterer Termagant versuchte ebenfalls zu fliehen, wurde allerdings durch das überladen seines Metabolismus zu Fall gebracht.
Die Reivers zerlegten den angreifenden Genestealer, und Beschuss streckte einen strauchelnden Hormagaunten nieder. Als keine Tyraniden mehr in Reichweite waren, stürmten die Marines nach vorne.



RUNDE 4:
von nun an waren die Ultramarines alleine. Doch mussten sie sich beeilen, um die andere Seite des Schlachtfeldes zu erreichen. Alle rannten nach vorne. Die Zeit drängt.

Ende der Runde: 3+, die Schlacht geht weiter!

RUNDE 5:
Die Marines beeilten sich, die Reiver vorran, und konnten gut an Distanz gewinnen.

Bei einem Wurf von 4+ beginnt die nächste Runde...4!



RUNDE 6:
Das Reiverteam stürmte vom Feld, dicht gefolgt vom Scharfschützen. Dadurch konnten die Marines weitere 6 Punkte generieren, wodurch sie das Match mit 9 Punkten beendeten.

SIEG TYRANIDEN 10:9 ULTRAMARINES

Alles in einem ein SEEEHR spannendes und spaßiges Spiel, vor allem am Ende. Zwischen Sieg und Niederlage haben 2 Zoll gepasst.

--------------------------------------------------------------------------
Der Hinterhalt konnte die Agenten der Pallid Talons nicht aufhalten. Trotz einiger Verluste auf dem Weg konnten sie ihren Auftrag ausführen. Welchen Effekt dies auf die größere Schlacht und auf dem Konflikt auf dem Planeten hat, wird sich mit der Zeit zeigen...

_______________
"Ich würde ja gerne malen, aber die Katze liegt auf dem Schreibtischsessel. Ich bin ja kein Unmensch!"

17 Nov, 2019 21:42 00 Gygas ist offline Email an Gygas senden Beiträge von Gygas suchen Nehmen Sie Gygas in Ihre Freundesliste auf
Kajell
König-Topper




Dabei seit: 04 Feb, 2019
Beiträge: 960

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Knapp und super witzig, mal wieder bis zum Ende spannend! =)

_______________
Star Wars X-Wing, Star Wars Legion, Kill Team, HDR Tabletop + HDR Battle Company, Blood Bowl, Summoners, SAGA - Ära der Magie, Warmachine, Black Sales

17 Nov, 2019 22:16 01 Kajell ist offline Email an Kajell senden Beiträge von Kajell suchen Nehmen Sie Kajell in Ihre Freundesliste auf
Tobstaaar
Veteranen-Topper




Dabei seit: 17 Sep, 2018
Beiträge: 670

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Wie immer ein cooler Bericht. Und klingt nach einem spannenden Spiel.

_______________
Würfel Diverse Skirmisher, Black Seas und SAGA Würfel

17 Nov, 2019 22:46 42 Tobstaaar ist offline Email an Tobstaaar senden Homepage von Tobstaaar Beiträge von Tobstaaar suchen Nehmen Sie Tobstaaar in Ihre Freundesliste auf
Griffin
Boss-Topper




Dabei seit: 07 Oct, 2018
Beiträge: 365

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Wundervolle Platte und stilvoller Spielbericht!!!

_______________
Ein Lächeln und eine PAK43 können fast jedes Problem lösen.

17 Nov, 2019 23:01 25 Griffin ist offline Email an Griffin senden Beiträge von Griffin suchen Nehmen Sie Griffin in Ihre Freundesliste auf
Griffin
Boss-Topper




Dabei seit: 07 Oct, 2018
Beiträge: 365

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

6./letztes Spiel: Griffin (Fallen Angels/CSM) vs. Lucutos (Nurgle)
Der Gegner des ersten Spiels der Kampagne ist nun mein Gegner des letzten Spiels. Welch ein Zufall.

Vigilius System- tief in den Katakomben

Mit einem Knacken erwachte der Funk. „Ordenspriester, Lagebericht.“
„Scriptor, wir rücken auf die angegebene Position in den Katakomben vor. Keine weiteren Xenos gesichtet. Das Brandgas scheint seine Wirkung gehabt zu haben.“
„Beeilt Euch, Seniel. Ich spüre, wie sich der Warp krümmt. In wenigen Minuten dürfte es soweit sein. Holt Leutnant Stupidiel ab. Er dürfte schwer verletzt sein, nach allem was wir von seinem Abschnitt von den Kämpfen um Caliban wissen.“
„Ja, Mystiel, wir werden erfolgreich sein. Seniel Ende.“
Der rot gerüstete Mechaniel trat zu dem Ordenspriester. Wir haben einen Funkspruch abgefangen. Hier scheint man der Meinung zu sein, dass eine 10.000 Jahre alte Verschlüsselung wirkungsvoll ist.
„Abspielen“
„Koordinaten erreicht, eure pustelige Lordschaft. Was nun?“ „Position halten (röchel).“ „Hust, jawohl mein Lord, Hust.“
„Und noch eine Kurzstreckenübertragung.“
„Und was jetzt, Versehrter.“ „Keine Ahnung, abwarten und Pizza bestellen (würg):“
„Gut gemacht, Mechaniel. An alle, der Zielparameter ist feindlich. Wir haben es mit den Monstrositäten von T-3 zu tun. Mit maximaler Gewaltanwendung vorgehen. Hier gilt es noch eine Rechnung zu begleichen. Außerdem zählt Leutnant Stupidiel auf uns. Für unseren Bruder!! Engel, vorrücken.“

Gespielt wird Killteam Arena
Objectives waren die markierten Türen – grüne Türen 2 Siegpunkte, rote Türen 1 Siegpunkt, außer wenn ein Spezialist sie hält, dann auch zwei Siegpunkte.
Zusätzlich noch je Spieler drei individuelle Missionskarten für bis zu maximal 3 Siegpunkt je Missionskarte.
Platte:



Team Nurgle



Team Fallen Angels



Sry, wenn einige Bilder nicht so toll sind. Ich habe nur einige Handykamera und z.T. etwas zittrige Hände gehabt.

Runde 1- Ini Lucutos

„Devastiel und Saniel B- Zugang klären und sichern. Nehmt einen der Golden Circle mit. Der Rest mit mir.“
Die Seuchentruppen bewegen sich zuerst. Türen werden geöffnet und allgemein vorgerückt. Der Nahkämpfer öffnet sogar schon den Zugang zur Zentralkammer mit dem entstehenden Warpriss.

Daraufhin rücken die Fallen Angels vor. Einige Bolterschüsse auf einen POX Walker verhallen ohne Effekt.
Der Seuchenwerfer einen Gunners dagegen lässt von einem der Ganger nur die Stiefel übrig.


Da beide Türen zur Zentralkammer nun offen sind, wird der erste Sichtkontakt zwischen den Seuchenmarines und den Engeln hergestellt. Da der Nahkämpfer keine Schusswaffe hat ist die folgende Welle an Bolt- und Plasmageschossen recht einseitig. Und fällt am Ende auch das aufgequollene Nahkampfmonster.


Runde 2- Ini Lucutos

Mit schweren Schritten stampfen die grau-grünen Titanen weiter auf ihre berobten Gegner zu.
„Angriff, für Caliban!!!!“ Mit kreisendem Crozius stürmte der alte Ordenpriester los. Empfangen wurde er von einer Salve von ekelhaft stinkenden Brocken. Bevor einer treffen konnte, warf sich Grobiel vor seinen Anführer und ein Klumpen frass sich in seine Rüstung. Verletzt musste er den eigenen Angriff abbrechen.

Mit Genugtuung beobachtete er, wie seine drei Brüder die Farce eines Space Marines niederschossen und -prügelten.

Auf der anderen Seite der Zentralkammer stürmte der POX Walker auf Saniel und Devastiel und wurde von beiden mit kurzen Feuerstößen zu Fall gebracht.


Runde 3- Ini Lucutos

Die verbleibenden drei Seuchenmarines versuchen den Hauptangriff des Ordenspriesters (Champion) zu begegnen.
Diese stürmen aber weiter vor und zerlegen den Seuchen Marine, der von den Göttern gesegnet worden war, aber zerhackt wurde, bevor er sich wehren konnte.

„Zwei Kontakte auf unserer Flanke. Devastiel und Saniel abfangen.“ „Check“ Mit ihren Waffen im Anschlag rückten die beiden Marines vor. Schon hinter der nächsten Ecke tauchte in kurzer Distanz ein Seuchen Gunner auf, der sich gerade zurückgezogen hatte. Ein kurzer Griff entfernte die Sicherheitssperre des Plasmawerfers und ließ diesen zischen wie ein giftiges Tier. Mit einem Fauchen schoss die Waffe zwei Plasmakugeln ab, die den Seuchen Marine fällten.

Der notwendige Moralwerttest wurde vom übriggebliebenen Champion mit Leichtigkeit bestanden.

Runde 4- Ini Griffin

In der letzten Runde wurde der Champion der Seuchen Marines noch mit Übermacht überrannt. Damit endete das Spiel.

Leider hatte Lucutos unfassbar viel Pech beim Würfeln. Eigentlich kein Rüstungs- oder Feel no pain- Wurf wurde geschafft. Nur dadurch konnte ich einen derartigen Durchmarsch machen.
Trotzdem vielen Dank für das schöne Spiel und die Gespräche am Rande.

Das Vorauskommando der Fallen Angels konnte sich gerade noch um den wirbelnden Kreis zusammenfinden, als die Realität aufriss und längst vergessene Geräusche, Stimmen und Gerüche herausströmten. Alle Anwesenden fühlten sich an die verzweifelten Kämpfe um Caliban erinnert. Die letzten Momente bevor die Verräter ihre Heimat zerstörten hatten.
Mit einem Brüllen stürmte eine Gestalt aus dem Wirbel, das Energieschwert hoch erhoben, die Rüstung in Trümmern und mit Blut verschmiert.
„Leutnant Stupidiel still gestanden!!! Im Namen des Ordens!!“ durchschnitt die ehrfurchtsgebietende Stimme des Ordenspriesters die Situation. Vom Donner gerührt blieb der Kämpfer stehen und ging in „Hab acht“- Stellung.

„Seniel??“ Mit diesem Wort verdrehte der Kämpfer die Augen und fiel wie ein gefällter Baum um. Endlich hatte der körperliche Zustand des Kämpfers den Adrenalinrausch besiegt und die Notbremse gezogen.
„Insaniel kümmere dich um ihn.“ Der Apothecarius ging sofort ans Werk. „Saniel, Sophiel stützt den Leutnant, wir rücken ab.“
Wenige Momente später stieß die Gruppe auf die Scriptor Mystiel. „Ahh, sehr gut, da ist unser Bruder. Wie geht es ihm?“ „Den Umständen entsprechend, aber er wird überleben.“ antwortete Insaniel.
„Wurden die Golden Circle Gang schon entlohnt, Seniel?“ „Sofort.“
„Masiel, wir rücken ab, bezahlt unsere ehemaligen Verbündeten.“ Als Antwort schallten das Fauchen eines Flammenwerfers und Bolterschüsse durch die Katakomben.
„Unsere verräterischen Brüder werden hier nichts finden außer Gerüchten. Wir verschwinden von diesem Dreckshaufen.“

So endet meine Kampagne so wie ich sie erzählerisch geplant hatte.
Vielen Dank an alle meine Mitspieler/Gegner. Ich hoffe alle hatten ihren Spaß. Vielen Dank auch an Thomas für das Organisieren der Kampagne.

Ich freue mich auf die nächste Kampagne und empfehle allen Killteam Arena.

_______________
Ein Lächeln und eine PAK43 können fast jedes Problem lösen.

10 Dec, 2019 20:21 10 Griffin ist offline Email an Griffin senden Beiträge von Griffin suchen Nehmen Sie Griffin in Ihre Freundesliste auf
Kajell
König-Topper




Dabei seit: 04 Feb, 2019
Beiträge: 960

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Sehr sehr cooler Spielbericht.

Eine weitere Kampagne zusätzlich mit Elite und Commander wäre doch cool.

_______________
Star Wars X-Wing, Star Wars Legion, Kill Team, HDR Tabletop + HDR Battle Company, Blood Bowl, Summoners, SAGA - Ära der Magie, Warmachine, Black Sales

11 Dec, 2019 09:36 06 Kajell ist offline Email an Kajell senden Beiträge von Kajell suchen Nehmen Sie Kajell in Ihre Freundesliste auf
Griffin
Boss-Topper




Dabei seit: 07 Oct, 2018
Beiträge: 365

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Das fände ich auch. Könnte man ja auch punktemäßig eskalieren lassen.

_______________
Ein Lächeln und eine PAK43 können fast jedes Problem lösen.

11 Dec, 2019 09:41 00 Griffin ist offline Email an Griffin senden Beiträge von Griffin suchen Nehmen Sie Griffin in Ihre Freundesliste auf
Kajell
König-Topper




Dabei seit: 04 Feb, 2019
Beiträge: 960

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ja, eine stufenweise Erhöhung.

die ersten zwei Spiele 100 Punkte

die nächsten Spiele 125 Punkte und man darf Elite einsetzen

die letzten zwei Spiele 200 Punkte und man darf Commander einsetzen

irgendwie sowas

_______________
Star Wars X-Wing, Star Wars Legion, Kill Team, HDR Tabletop + HDR Battle Company, Blood Bowl, Summoners, SAGA - Ära der Magie, Warmachine, Black Sales

11 Dec, 2019 10:28 31 Kajell ist offline Email an Kajell senden Beiträge von Kajell suchen Nehmen Sie Kajell in Ihre Freundesliste auf
ill murrey
Halbgott mit Bolter


Dabei seit: 23 Mar, 2016
Beiträge: 2663

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Sehr schöner Bericht und schöner Flufftext. Auch die Spielplatte/Karte macht was her.

11 Dec, 2019 15:30 25 ill murrey ist offline Email an ill murrey senden Beiträge von ill murrey suchen Nehmen Sie ill murrey in Ihre Freundesliste auf
Lucutos
König-Topper




Dabei seit: 13 Nov, 2016
Beiträge: 979

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Jap, war ein interessantes Spiel.
Auch weil ich Die "Arena" noch nicht kannte hatte der Griffin hier einen klaren Vorteil. Die Taktiken sind hier nochmal anderst als auf "normalen" Tischen.
Durch meine überaus schlechten würfe konnte ich dann auch nirgendwo Punkten.

Ich habe die Ehre.

Freue mich auf eine Neue Kampagne! mit mehr Erzählerischen Elementen zufälligen Begegnungen und noch mehr Spezies!

_______________

11 Dec, 2019 23:07 03 Lucutos ist offline Email an Lucutos senden Beiträge von Lucutos suchen Nehmen Sie Lucutos in Ihre Freundesliste auf
Seiten (4): « erste ... « vorherige 2 3 [4]  
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Rhine Toppers - Tabletop am Mittelrhein - Forum » Killteam » Galerie » Killteam Kampagne Spielberichte » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 304303043036372 | prof. Blocks: 591 | Spy-/Malware: 103132103134
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum | Datenschutzerklärung Impressum

Powered by Burning Board Lite 1.0.2pl3 © 2001-2007 WoltLab GmbH