Registrierung Mitgliederliste Administratoren und Moderatoren Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

Rhine Toppers - Tabletop am Mittelrhein - Forum » Sonstige Tabletops » Diskussions - und Laberthread » Warmachine/Hordes Turnier The Focused and the Furious #9: Hartes Los, Keule! » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Fossy
Hauptober-Topper


Dabei seit: 29 Jun, 2017
Beiträge: 115

Warmachine/Hordes Turnier The Focused and the Furious #9: Hartes Los, Keule! Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo Gemeinde,

Am 06.04.19 war es soweit, 12 Spieler der schönen Privateer Press systeme
Trafen sich in Trier, in der Spielbar, um gemeinsam ein Turnier zu veranstalten.

Von uns Toppers waren Pascal,aka CandyTrash, und ich vertreten.
Die restlichen Spieler kamen unter anderem aus Belgien und aus Karlsruhe.
Gespielt wurden 3 Spiele, bei denen mit 75 Punkte Listen, die gängige Größe, gespielt wurde.
Zusätzlich wurde auf Zeit gespielt, d.h. jeder Spieler hat 1std für seine Züge Zeit, was per Schachuhr gestoppt wird.
Für die Veteranen unter euch die das System kennen und jetzt sagen das wissen wir doch alles, das ist schön, aber ich möchte durch meinen Turnierbericht auch Interessierte und Neueinsteiger ansprechen.....

Die erste Runde verlief so, das erst einmal alle Herausforderungen gepaart würden, was dazu führte das alle Paarungen direkt klar waren.

Ich trat also in der ersten Runde, mit meinen Skorne, gegen einen Spieler aus Monsheim und seinen circle Oboros an.
Kurz zu den Fraktionen:
Die Skorne sind quasi das Böse was die Welt versklaven will und seine Kraft aus leid und Pein zieht.
Der Circle Oboros hingegen, ist zu vergleichen mit einem sehr druidischem Volk, welches durch komplexe Synergien und daraus resultierenden outpoot sehr amüsant ist.
(An dieser Stelle, Pascal wenn ich was falsches über die Fraktionen schreibe, bitte Ergänzen)
In der aktuellen Meta ist der Circle aktuell ziemlich an der Spitze, was für mich das erste Spiel einigermaßen anspruchsvoll machte.
Nach einem harten Kampf, der durch ein paar Anfänger Fehler meiner Seits , verursacht wurde, verlor ich Spiel 1 nach Szenario Punkten 7:0.

Im zweiten Spiel dürfte ich gegen den Organisator und seine Minions Ran.
Über diese Fraktion wusste und weiß ich bisher nicht viel, außer das Krokodil artige Figuren ziemlich hart sind....
Auch mein Zweites Spiel ging über Szenario verloren, mit 5:0.
( Bei diesen Systemen, hat man zum einen die Möglichkeit darüber zu gewinnen, das man den gegnerischen Anführer killt, oder dass man über die Szenario Ziele Punkte holt und mit diesen 5 Punkte mehr macht als der Gegner)

Im dritten und letzten Spiel bekam ich, meinen persönlichen, Wunschgegner.
Die Trollblood, welches ein Volk aus Trollen darstellt, die von Ihrer Art her mit schottischen Hooligans zu vergleichen sind.)
Leider wählte ich aus Los sicht ( dazu am Ende mehr), die falsche Liste, hatte mit ihr aber dennoch ein lustiges Spiel welches ich 5:0 nach Szenario verlor.

Zum Abschluss möchte ich sagen, ich habe auf bisher allen Warmachine und Hordes Turnieren, an denen ich angetreten bin, nur super nette und super korrekte Leute kennengelernt, die mir für die Zukunft Tipps gaben, um mein Spiel zu verbessern.

Um als einsteiger, Wiederanfänger und so weiter schnell Praxis zu kriegen und Unterstützung durch die Community zu erhalten und neue Spieler kennenzulernen, eignen sich Turniere wie z.b. das in Trier sehr gut.

Was für Anfänger ebenfalls ein Anreiz sein sollte auf Turniere zu fahren ist, das die Preis Ausschüttung per Losverfahren stattfindet.
Bedeutet der Sieger bekommt den Hauptpreis. Und dann werden drei weitere Preise ausgelost. Wobei die Kriterien, wieviele Lose man bekommt, nach unterschiedlichen Kriterien entschieden wird.

Ich hoffe dieser Bericht hat euch gefallen und sorgt ggf dazu daß der ein oder andere Lust bekommen hat, das/die systeme einmal anzutreten.

Als Ansprechpartner stehen CandyTrash und ich euch gerne zur Verfügung.

_______________
Heute ist ein guter Tag um sich keine Vorwürfe zu machen.

12 Apr, 2019 18:36 27 Fossy ist offline Email an Fossy senden Beiträge von Fossy suchen Nehmen Sie Fossy in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Rhine Toppers - Tabletop am Mittelrhein - Forum » Sonstige Tabletops » Diskussions - und Laberthread » Warmachine/Hordes Turnier The Focused and the Furious #9: Hartes Los, Keule! » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 1133 | prof. Blocks: 300 | Spy-/Malware: 72
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum | Datenschutzerklärung Impressum

Powered by Burning Board Lite 1.0.2pl3 © 2001-2007 WoltLab GmbH