Registrierung Mitgliederliste Administratoren und Moderatoren Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

Rhine Toppers - Tabletop am Mittelrhein - Forum » Freebooters Fate » Diskussions - und Laberthread » AOP und Mannschaftsmerkmale » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Murdock
Boss-Topper


Dabei seit: 17 Sep, 2018
Beiträge: 312

AOP und Mannschaftsmerkmale Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hier möchte ich euch einen groben Überblick über das Zusammenstellen von Armeen und deren Vor- & Nachteile nennen. Es soll vor allem helfen euch für eine Fraktion zu entscheiden.

Grundsätzlich kann man aber sagen, dass alle Fraktionen in etwa gleich gut zu spielen sind und es keine „Spielleichen“ gibt. Es kommt zwar auf Missionen bzw. Spielstiel an, aber ausfälle gibt es eigentlich keine. Die Fraktionen sind aber unterschiedlich gut zu Händeln, dazu weiter unten mehr.
Alle Starterboxen die es aktuell gibt, sind sehr gut spiel und erweiterbar. Man kann also nach Geschmack der Figuren entscheiden Augenzwinkern

Zur erst einmal ein grober Abriss zum zusammenstellen von Mannschaften.

Wie bei anderen Systemen auch, einigt man sich auf einen bestimmten „Dublonen- / Punktewert“ der Mannschaften.

Dabei kann man grob sagen:
Bei 350 Dublonen braucht man ca. 1 ½ - 2h zum spielen und hat in etwa 5 Minis pro Spieler auf der Platte.
Bei 500 Dublonen braucht man etwa 1h mehr und hat in etwa 7 Minis.

Es gibt 4 Einheitentypen, Anführer, Spezialisten,
Gefolgsleute und Söldner. Dies spiegelt sich meist auch in den Heuerkosten der einzelnen Charakteren wieder.

Jede Mannschaft wird von einem Anführer angeführt – genau 1 Anführer ist erlaubt. Jede Mannschaft hat mindestens ein Gefolgsmann. In der Regel darf pro Gefolgsmann bis zu einem Spezialisten angeheuert werden. Ausnahmen bestätigen auch hier die Regeln.

Das war der Grobe Abriss des Armee-Organisations-Plan.

Nun ein paar Worte zu den einzelnen Fraktionen:

Piraten: Das sind die Allrounder des Spiels, alles können sie ganz gut sind aber in keinem Bereich spitze. Diese Fraktion kann auf viele verschiedenen Weisen gespielt werden.

Goblin Piraten: eine typische Massenarmee die eine niedrige Moral haben und wenige Lebenspunkte. Dafür sind die zahlenmäßig meist mit 2-5 Charakteren in Überzahl. Was taktische Optionen eröffnet, da sie dadurch mehrere Aktionen haben, auf die der Gegner nicht reagieren kann. Ein von den Charakteren her sehr abwechslungsreiches und spaßiges Völkchen.

Imperiale Armada: Die „Schießfraktion“ schlecht hin. Mehr Schwarzpulver kann man nicht aufs Feld führen wie diese Fraktion. Zudem sind einige Waffen sehr langreichweitig, vor allem im Vergleich zu den anderen. Und alle Schusswaffen haben ordentlich Schlagkraft.

Bruderschaft: Das was die Armada beim schießen ist, sind die Bruderschaftler im Nahkampf. Brutale und effektive Schläger die auch meist nur schwer zu treffen sind. Zudem dürfen sie 2 Spezialisten pro Gefolgsmann anheuern. Sie sind auch nicht gerade billig, so dass man meist 1-2 Minis weniger auf dem Spielfeld hat als die anderen Fraktionen.

Amazonen: Das sind alles samt grazile Frauen (Männer sind nicht erlaubt, auch bei den Söldnern nicht). Sie sind eher schlecht gerüstet dafür sehr mobil in schwierigem Gelände. Gerade auch im Wald. Weitere Besonderheit sind ihre Schusswaffen, sie besitzen Bögen und Blasrohre, die alle samt nicht nachgeladen werden müssen, dafür aber auch nicht den größten Schaden verursachen. Es erlaubt aber pro Aktivierung immer zwei mal schießen zu können.

DeBonn: Diese Fraktion ist als Massenarmee zu verstehen. Gerade ihre Gefolgsleute sind äußerst billig. Die Fraktion ist sehr auf Synergien angewiesen und dort spielen die Gefolgsleute eine größere Rolle als bei den anderen Fraktionen. Zudem haben sie als einzige Armee einen berittenen Spezialisten. Die Spezialisten sind sehr abwechslungsreich.

Der Kult: Selber habe ich sie bisher noch nicht gespielt, da wir die Loa-Regeln zu kompliziert empfanden, das ändert sich aber mit der neuen Edition. Generell es ist die Fraktionen mit den meisten Mystikern, die auf Loas zurück greifen können, zudem haben sie auch Zugriff auf Sansame (Zombies). Generell sind die eine Fraktionen zwischen normaler Mannschaftgröße und Massenarmee.

Söldner: Ursprünglich dienten Söldner nur dazu schwächen einzelnen Fraktionen ausgleichen zu können. Mann kann 1-2 Söldner pro Mannschaft anheuern. Im Laufe der Jahre wurde daraus auch eine Fraktion gemacht. Das heißt aber nicht, dass man keine Söldner man anheuern kann, es gibt einen nur die Chance eine reine Söldnerarmee spielen zu können. Und wie der Name es schon vermuten lässt, sind Söldner Spezialisten ihres Fachgebietes. Daher sind sie eher elitär und meist in Unterzahl. Dafür haben sie für alles! eine Antwort parat.

Für Anfänger empfehle ich die Piraten, Goblins, Imperiale Armada. Wer es gerne etwas anspruchsvoller mag ist bei den Söldnern, der Bruderschaft gut aufgehoben. Am Anspruchsvollsten empfinde ich die Amazonen, den Kult und auch die DeBonn.

Ich hoffe der grobe Abriss war hilfreich, bin aber offen für Fragen bzw. um ins Detail zu gehen.

Wer anderer Meinung ist, weitere Anmerkungen oder ähnliches hat, kann dies gerne hier posten.

_______________
Freebooter's Fate - Dead Mans Hand - Bushido - The Chicago Way - Guild Ball

11 Jan, 2019 10:53 38 Murdock ist offline Email an Murdock senden Beiträge von Murdock suchen Nehmen Sie Murdock in Ihre Freundesliste auf
blackmail82
Halbgott mit Bolter




Dabei seit: 21 Dec, 2015
Beiträge: 1761

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Vielen Dank für den Abriss! Hab leider grad keine Zeit an Minis und Gelände für FF weiterzumachen, aber das kommt! smile

11 Jan, 2019 15:50 44 blackmail82 ist offline Beiträge von blackmail82 suchen Nehmen Sie blackmail82 in Ihre Freundesliste auf
Ezze
Halbgott mit Bolter




Dabei seit: 16 Apr, 2016
Beiträge: 1218

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Eventuell steig ich mit so nem 60€ Bundle ein..mal sehen, noch bin ich net überzeugt

_______________
Dead Man’s Hand - Warhammer 40K - Bushido - Kill Team - Shadespire

11 Jan, 2019 22:28 55 Ezze ist online Email an Ezze senden Beiträge von Ezze suchen Nehmen Sie Ezze in Ihre Freundesliste auf
sash9r
Greenhorn-Topper


Dabei seit: 04 Jan, 2019
Beiträge: 6

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Das Spiel lohnt sich absolut.

Extrem abwechslungsreich, keine Würfel und sehr viel Taktik.
Die Bundles sind ein relativ guter Start, sinnvoll mit 2-3 erweitern und man hat mit 7 Figuren eine fertige Armee.


Die Figuren sind alle wie Charaktermodelle, dauert teilweise ewig die zu bemalen aber naja.


Also mich hat FF direkt im ersten Spiel gehabt weil es unglaublich Abwechslungsreich ist.

12 Jan, 2019 09:28 22 sash9r ist offline Email an sash9r senden Beiträge von sash9r suchen Nehmen Sie sash9r in Ihre Freundesliste auf
blackmail82
Halbgott mit Bolter




Dabei seit: 21 Dec, 2015
Beiträge: 1761

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Heißt, Du spielst aktiv @sash9r?

14 Jan, 2019 12:16 04 blackmail82 ist offline Beiträge von blackmail82 suchen Nehmen Sie blackmail82 in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Rhine Toppers - Tabletop am Mittelrhein - Forum » Freebooters Fate » Diskussions - und Laberthread » AOP und Mannschaftsmerkmale » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 1133 | prof. Blocks: 300 | Spy-/Malware: 72
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum | Datenschutzerklärung Impressum

Powered by Burning Board Lite 1.0.2pl3 © 2001-2007 WoltLab GmbH