Registrierung Mitgliederliste Administratoren und Moderatoren Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

Rhine Toppers - Tabletop am Mittelrhein - Forum » Suche » Suchergebnis » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Zeige Themen 1 bis 20 von 79 Treffern Seiten (4): [1] 2 3 nächste » ... letzte »
Autor Beitrag
Thema: Liga 2019/2020 Spielberichte
TTMyki81

Antworten: 44
Hits: 670

12 Mar, 2020 14:20 42 Forum: Blood Bowl Liga

Ein kurzer, aber sehr informativer Bericht, schön geschrieben! ich hätte nicht damit gerechnet, dass die Amazonen gegen Chaos-Packt eine realistische Chance hätten. Freue mich darüber, dass die Liga so (hoffentlich bis zum Ende) spannend bleibt. Daumen hoch! Bier saufen

Thema: Projekt: Themenplatte "Irgendwo tief in der Karibik..."
TTMyki81

Antworten: 36
Hits: 412

09 Mar, 2020 08:49 15 Forum: Galerie

Danke! Die Freebooter's-Gebäude müssen noch bemalt werden, es sind auch noch zwei Mini-Inseln nicht ganz komplett... Mein Ziel ist es im Sommer alles fertig zu haben.

Thema: ... und was hast Du heute alles für Dein Hobby getan?
TTMyki81

Antworten: 4289
Hits: 89980

26 Feb, 2020 14:11 01 Forum: Diskussions - und Laberthread

Zitat:
Original von blackmail82
Einfach eine sehr schöne Truppe! smile

Ich habe über das Karnevals WE nur geschafft, mal ein paar Minis zu entfärben. Hatte das Fallout Tabletop Grundspiel gebraucht gekauft und 5 Minis waren "bemalt". Der Vorbesitzer hat es tatsächlich geschafft, die Minis erst rot zu grundieren (warum auch immer), dann weiß drüber und dann in Wash ertränkt. Zum Glück geht die Farbe gut runter und man sieht jetzt wieder die ganzen Details. großes Grinsen

Achso - und ich hab mal auf der Playsi zum Eingrooven New Vegas gezockt. großes Grinsen
Was mich an der Tabletop-Grundbox auf Anhieb etwas schockt, sind die vielen Marker, die da dabei sind. Ich mag eigentlich keine Spiele mit zu vielen Stats, Markern und Co. Aber ich mag Fallout, von daher werd ich mir wohl Regelvideos und Spielberichte raussuchen.


Interessant, das ist genau das, was ich an komplexen Brettspielen so schätze. smile Mein Problem mit Tabletop war früher immer, dass ich es gehasst habe alle Werte während des Spiels entweder im Kopf zu haben, im Regelbuch dauernd nachschlagen oder mir im Vorfeld selber eine Zusammenstellung erstellen zu müssen. Ich bin froh, dass z.B. Age of Sigmar und andere Tabletops mittlerweile mit Karten und Markern arbeiten: Das macht meiner Meinung nach viele Dinge einfacher und übersichtlicher.
Aber da sieht man mal, wie unterschiedlich die Präferenzen sein können. Party2

Thema: Warhammer - Aufbaukampagne 2020 - allgemeiner Threat
TTMyki81

Antworten: 62
Hits: 475

13 Feb, 2020 22:20 45 Forum: Diskussions - und Laberthread

Ich find's super, dass das alte Warhammer Fantasy immer noch irgendwie lebt! Der Fluff der Alten Welt ist unerreicht. Fanatic

Thema: Road to Super Bowl 2020 Bereich mit Ergbeniss Spoiler!
TTMyki81

Antworten: 37
Hits: 331

06 Feb, 2020 06:55 23 Forum: Filme, Bücher, Musik, Games - Medien allgemein

Das glaube ich ehrlich gesagt nicht, dass da ein großer Zusammenhang besteht. Ich denke, wie es oben auch schon gesagt wurde, dass eher das Free TV so wie wir es kennen, irgendwann der Vergangenheit angehört. Netflix und Amazon sind doch fast schon "normal", ich kenne aus unserer Generation kaum einen, der nicht mindestens einen Streaming-Anbieter im Abo hat. Ich mag's auch: TV wann ich will und ohne nervige Werbepausen, nicht zu vergessen ohne Trash-TV - dafür zahle ich gerne meinen monatlichen Betrag!

Und ich habe auch das Gefühl, dass ab einem gewissen Alter immer mehr Leute Sport machen. Bei Kindern kommt das noch nicht so durch, da ist digitale Unterhaltung wichtiger, aber ab dem frühen Erwachsenenalter zeigt sich da auch ein gewisser Trend... Fitnessstudio, Laufen... werden immer mehr, die das machen. Oder vielleicht ist es auch so, dass es da eine immer größere "Zweiteilung" der Gesellschaft gibt: immer mehr treiben viel Sport, auf der anderen Seite auch einige, die gar nichts mehr machen. Da bleibt das Mittelmaß mal wieder auf der Strecke.
Zurück zum Thema American Football: Ich registriere bei nimmer mehr meiner Schüler ein reges Interesse an dem Sport. Das macht mir Hoffnung, dass die Spitze der Popularität noch längst nicht erreicht ist. Mittlerweile gibt es an meiner Schule auch Jugendliche, die das aktiv spielen.

Thema: Road to Super Bowl 2020 Bereich mit Ergbeniss Spoiler!
TTMyki81

Antworten: 37
Hits: 331

04 Feb, 2020 19:19 08 Forum: Filme, Bücher, Musik, Games - Medien allgemein

Zitat:
Original von ill murrey
Zitat:
Original von TTMyki81

Aber, und das ist ein großes "Aber": Mittlerweile ist man selbst als großer Fan dieses Sports total übersättigt, geht euch das auch so? Außerdem sind es immer wieder die gleichen Teams, die die großen Wettbewerbe dominieren und gewinnen.
Das ist beim American Football deutlich anders, da hat man das Gefühl, deren Motto ist "weniger ist mehr" - außerdem liebe ich mittlerweile die Ausgeglichenheit in diesem Sport und das ganze Drumherum. Würde hier bei uns Rugby noch eine größere Rolle spielen, wäre ich auch da ganz vorne mit dabei... viel mehr Kampf und Action, dazu die ganze Taktik, Football ist einfach so viel mehr als ein simples Drauflos.

Wenn man sich alleine mal die SuperBowl-Sieger der letzten 20 Jahre ansieht, merkt man, wie ausgeglichen die NFL ist, auch wenn einzelne Teams wie die Patriots eine Dekade prägen. Wirklich dominieren (wie Bayern bspw. die Bundesliga) über Jahre können die nicht.
Hätte einer von euch mit den 49ers im SuperBowl gerechnet dieses Jahr? Ich nicht...



VETO!

Gerade die NFL ist das Paradebeispiel der Vollkommerzialisierung einer Sportart!

Und der Herr Hoeneß ist in SEINER Anfangszeit als Bayern Boss in die USA gefahren (zu den 49ern) und hat sich da einiges zeigen lassen und Impressionen gesammelt wie man es machen kann.

Fussball in Europa versucht in Sachen Marketing nur an das was die US-Sportarten machen heranzukommen.

Und das tut meines Erachtens dem Fussball wie wir ihn kenn und ich in mag nicht gut.

In der NFL gibt es aber 2 Punkte die das System wieder etwas ausgleichen.

1. Draftsystem
Jedes schlechte Team hat somit die Chance junge und sehr gute Talente zu festen Konditionen zu bekommen und so den Anschluss zu halten.

2. Gehalts-Cap von max 50% der Einnahmen
Dadurch werden die Mittel die ein Team zur Verfügung hat
begrenzt. Wenn TB12 in den letzten Jahren das maximal mögliche Gehalt für sich verhandelt hätte, dann hätten die Pats niemals so viel Titel gewonnen, da ihnen einige Schlüsselspieler aufgrund des Gehaltscaps gefehlt hätten. So haben die Spieler in Bosten etwas weniger auf dem Gehaltsscheck gehabt und dafür mehr Ringe und Sponsoringcash gesammelt. Damit haben Sie das System der NFL aber praktisch ausgehöhlt.


Genau die beiden Punkte, die du am Ende nennst, sind doch die entscheidenden Elemente, die eben nicht zur totalen Dominanz einiger weniger Teams führen. Noch zu nennen ist vielleicht der Spielplan: es spielt ja nicht immer jeder gegen jeden, sondern der Spielplan ist kompakt, jedes einzelne Spiel ist wichtig und hat einen sportlichen Wert. Das ist es, was meiner Meinung nach den Unterschied ausmacht. Irgendwer hat das mal "Sozialismus im kapitalistischen US-Sport" genannt, treffender Vergleich. Party2

Was die Vollkommerzialisierung eines Sports angeht, so gebe ich dir absolut recht. Ich glaube, ich habe mal gelesen die NFL macht an die 20 Milliarden $ Umsatz pro Jahr. Zum Vergleich: BuLi nur etwa 3 Milliarden, Premier League ca. 9 Milliarden $ Jahresumsatz. Daher ist Herr Hoeneß da auch mal zum Lernen hin :-)

Thema: Liga 2019/2020 Spielberichte
TTMyki81

Antworten: 44
Hits: 670

04 Feb, 2020 19:13 41 Forum: Blood Bowl Liga

Auch dieser Bericht ist wieder toll und lesenswert geworden! Das freut mich an der Liga bislang: man hat wirklich das Gefühl, dass hier was los ist!

Thema: Road to Super Bowl 2020 Bereich mit Ergbeniss Spoiler!
TTMyki81

Antworten: 37
Hits: 331

04 Feb, 2020 15:56 46 Forum: Filme, Bücher, Musik, Games - Medien allgemein

By the way: Ich finde es wirklich spannend zu sehen, wie viele Leute hier und generell mittlerweile in Deutschland sich für American Football interessieren. Persönlich bin ich auch erst seit dieser Saison richtig dabei, ich suchte einfach nach Alternativen zur immer langweiliger werdenden Bundesliga. Generell: Ich liebe Fußball und die Bedeutung, die ein Tor in diesem Sport hat (Das macht mir das nahezu rein europäische Handball und Basketball so unerträglich langweilig, beiden Sportarten konnte ich nie etwas abgewinnen. Kann aber verstehen, wenn man das komplett anders sieht).
Außerdem finde ich, dass sich in keinem anderen Sport die Mentalität einer Region/Kultur so schön zeigt wie im Fußball - das wird mir immer wieder bei Fußball-Weltmeisterschaften deutlich, wenn afrikanische oder südamerikanische Teams gegen Europäer spielen.

Aber, und das ist ein großes "Aber": Mittlerweile ist man selbst als großer Fan dieses Sports total übersättigt, geht euch das auch so? Außerdem sind es immer wieder die gleichen Teams, die die großen Wettbewerbe dominieren und gewinnen.
Das ist beim American Football deutlich anders, da hat man das Gefühl, deren Motto ist "weniger ist mehr" - außerdem liebe ich mittlerweile die Ausgeglichenheit in diesem Sport und das ganze Drumherum. Würde hier bei uns Rugby noch eine größere Rolle spielen, wäre ich auch da ganz vorne mit dabei... viel mehr Kampf und Action, dazu die ganze Taktik, Football ist einfach so viel mehr als ein simples Drauflos.

Wenn man sich alleine mal die SuperBowl-Sieger der letzten 20 Jahre ansieht, merkt man, wie ausgeglichen die NFL ist, auch wenn einzelne Teams wie die Patriots eine Dekade prägen. Wirklich dominieren (wie Bayern bspw. die Bundesliga) über Jahre können die nicht.
Hätte einer von euch mit den 49ers im SuperBowl gerechnet dieses Jahr? Ich nicht...

Thema: Road to Super Bowl 2020 Bereich mit Ergbeniss Spoiler!
TTMyki81

Antworten: 37
Hits: 331

04 Feb, 2020 15:41 40 Forum: Filme, Bücher, Musik, Games - Medien allgemein

Ich konnte es nicht live sehen, da ich aufgrund eines grippalen Infekts einfach zu schlapp war. Hab's mir dann gestern morgen im Bett nochmal auf DAZN angesehen und muss euch in allem Recht geben: immer spannend, wenig wirkliche Highlights, aber trotzdem ein interessantes Spiel und mit einem letzten Endes verdienten Sieger. Wie die Chiefs so manches Spiel gedreht haben diese Saison, das war schon genial. Frage mich nur, was passiert war, wenn Garoppolos Pass ganz am Ende noch angekommen wäre...

Thema: Liga 2019/2020 Tabelle
TTMyki81

Antworten: 12
Hits: 197

03 Feb, 2020 11:24 08 Forum: Blood Bowl Liga

Wirklich interessant... bis jetzt nur eine Mannschaft mit 2 Siegen, das überrascht mich. Bin mal gespannt, wie die nach dem nächsten Spieltag aussieht!

Thema: X-Wing
TTMyki81

Antworten: 157
Hits: 9438

27 Jan, 2020 20:31 33 Forum: Diskussions- und Laberthread

Hallo zusammen, ich habe vor einer Woche nochmal meine verstaubten X-Wing-Schiffe aus dem Karton geholt, um mit 'nem Kumpel meine erste Partie seit Anfang 2016 zu spielen. Und ich muss sagen, es hat wirklich Spaß gemacht! Kurz und gut habe ich mir 'ne Grundbox der 2. Edition sowie die Upgrade-Kits für das Imperium und die Rebellen gegönnt. Beim Studieren der neuen Regeln musste ich dann aber feststellen, dass man ja gar keine Missionen mehr dabei hat. Gerade die haben mir vor Jahren aber das Gefühl der alten PC-Spiele aus den 90ern wiedergeben können.
Weiß also jemand, ob man die Missionen von der 1. in die 2. Edition konvertieren kann? Oder hat das hier sogar schon jemand versucht?

Thema: Liga 2019/2020 Spielberichte
TTMyki81

Antworten: 44
Hits: 670

25 Jan, 2020 14:05 08 Forum: Blood Bowl Liga

War ja "nur" ein Lineman, also halb so wild. großes Grinsen War ein kurzes, aber spaßiges Spiel. Und aus diesem Grund spielen wir die Liga ja!

Thema: Liga 2019/2020 Spielberichte
TTMyki81

Antworten: 44
Hits: 670

25 Jan, 2020 12:29 16 Forum: Blood Bowl Liga

^Gladiators of the Glade vs. Haggartson & (Adoptiv)Söhne

Herzlich Willkommen, Freunde des blutigen Gemetz... äh Ballsports, zu einem weiteren Spieltag unserer Blood Bowl-Liga.
Im noch jungen „Stadion an der Großen Eiche“ trafen zwei siegreiche Teams des ersten Spieltags aufeinander: die Waldelfen der Gladiators of the Glade von Trainer Bernhold Schafswurz und das Chaos-Pakt-Team FKK – Haggartson & (Adoptiv)Söhne unter der erfahrenen Leitung des alten Haggartson!
Und ich darf nicht vergessen Ihnen folgende Information mitzuteilen:
Der nun folgende Bericht wird Ihnen präsentiert von Zwergenbräu, dem Hopfentrunk für die hartgesottene Leber!


Das Wetter in Athel Loren konnte nicht besser sein, Sonnenschein pur, kreischende Fans – 20.000 an der Zahl, wobei die Spitzohren mit 12.000 Unterstützern etwas in der Überzahl waren. Es sollte sich jedoch noch rächen, dass sich die Waldelfen-Ultras allesamt, um beim Betrachten des Spiels einen besseren Überblick zu behalten, auf den oberen Rängen konzentrierten, während die einer Schlägerei niemals abgeneigten Chaos-Fans sich vorwiegend am Spielfeldrand tummelten. Lautstark waren allerdings beide Fraktionen.





Der Kick Off kam von Haggartsons (Adoptiv)Söhnen und der Ball landete recht schnell in den Händen der Waldelfen. Cirdolan Goldblatt schnappte sich den Ball elegant im Lauf, während sich Fänger Leoric Eichenlaub und Kriegstänzer Thalandor der Flinke, beide mit die auffälligsten Spieler der Gladiators im ersten Spiel, schon anschickten sich freizulaufen bzw. in Position zu bringen und vorne an der Line Birkengrund Hartrinde, seines Zeichens Baummensch und so störrisch, dass er Gefahr läuft Wurzeln zu schlagen (Zitat: „Wenn ich stehen bleib‘, bleib‘ ich stehen! Buuuu-raaaa-rumm!“), seinen direkten Gegenspieler gleich in Grund und Boden rammte.

]

Doch die Freude der Waldelfen und ihres noch unerfahrenen Trainers sollte nur von ganz kurzer Dauer sein. Das Chaos-Team schlug sehr schnell und erbarmungslos zurück. Von hinten behielt Asmodai, der Dunkelelf und wertvollster Spieler seines Teams, den Überblick, während vorne Crom und Trogg fleißig austeilten...



Ein erstes Opfer: Gladiators-Ersatzspieler Leoric Eschenwind, der von Trogg so einen starken Hieb mitbekam, dass seine (zugegebenermaßen sehr dünne) „Rüstung“ ein paar deftige Dellen bekam – Leoric verließ das Spiel verletzt nach Runde zwei, und er wird für die nächste Partie, so viel sei schon verraten, auch nicht wieder zurückkehren. Auch ein weiterer Elf geht im Getümmel noch K.O.

Hektisch wurde es aber gleich danach: die Gladiators sind noch in Ballbesitz, Leoric Eichenlaub läuft sich frei, Thalandor überspringt die Chaoten und bringt sich ebenfalls in Position... Cirdolan Goldblatt am linken Spielfeldrand versucht den Pass – und der glückt, Eichenlaub fängt! Allerdings kommt er dabei dem Spielfeldrand gefährlich nahe. Das machen sich Haggartsons Jungs zunutze, der alte Trainerfuchs erkennt sofort die Schwächen im Spiel der Waldelfen – Spitzohren sollten sich nie zu nah an schlagfertige Gegner trauen!
Kurze Unterbrechung: Erwähnte ich, dass dieser Bericht Ihnen von Zwergenbräu Hell präsentiert wird, dem höllig guten Gerstensaft mit Leberschaden-Garantie?





Die Chaoten nun mit hervorragendem Stellungsspiel, unter anderem vom Skaven Skiff, bedrängen Eichenlaub, Thalandor kann nicht mehr richtig unterstützen – kapitaler Fehler des Trainers – und die Marodeure drängen Leoric Eichenlaub vom Spielfeld, wo eine wütende Menge aufgebrachter Chaos-Fans das arme Spitzohr grün... äh gelb und blau schlagen! Der nächste K.O. ...
Nun prescht von hinten Asmodai der Dunkelelf heran, was für ein eleganter Spieler! Er schnappt sich den Ball, die anderen Chaoten decken seinen Lauf, aber vorsichtig, nicht zu übereilt. Derweil prügeln Crom und Trogg zusammen mit den Marodeuren auf die Gladiators ein... einer schlägt so hart zu, dass ein Waldelf – Ananduh Wildrebe – dies mit seinem Leben bezahlt (Zitat von Crom: „Der simuliert doch nur!“) – Entsetzen bei Trainer Bernhold Schafswurz, der seine kapitalen Fehler bemerkt hat und in seiner Nervosität nun noch mehr Fehler macht, seine Spieler immer noch den Fäusten, Bissen und Tritten der Chaoten aussetzt. Zwar kann Birkengrund Hartrinde in der Mitte nicht ernsthaft in Bedrängnis gebracht werden, schlägt jedoch tatsächlich Wurzeln und bleibt somit relativ untätig bis zum Ende der ersten Halbzeit.

Zu allem Überfluss wird auch noch Thalandor, der sich nicht aus der Zange der Chaoten löste, vom Spielfeldrand in die wütende Menge gedrängt - zum Glück für Trainer Schafswurz kam er glimpflich davon!


Haggartsons Chaoten spielen ihr Spiel nun souverän runter, Asmodai tänzelt höhnisch mit dem Ball vor der Endzone, im sicheren Wissen, dass ihm kein Elfenspieler durch das gute Stellungs- und Vernichtungsspiel seiner Mitspieler mehr gefährlich werden kann.
Kurz vor Ende der ersten Halbzeit dann der Touchdown durch Asmodai: 1:0 für Haggartson & (Adoptiv)Söhne!

Bevor wir mit dem Bericht von Halbzeit 2 loslegen, noch eine Meldung: Zwergenbräu schmeckt erstaunlich!

Die Gladiators-Fans im Stadion sind bereits recht ruhig, ihr Team wurde bis auf fünf verbliebene Feldspieler regelrecht auseinandergenommen, zu allem Überfluss waren Leoric Eichenlaub und zwei seiner Mitstreiter in der K.O.-Box in der Halbzeitpause nicht auf die Beine zu bekommen, so dass die Gladiators äußerst angeschlagen in die zweite Hälfte der Partie gingen – und in Rückstand waren.




Kurz gesagt: Es blieb das nun von den Zuschauern und Kommentatoren erwartete Gemetzel. Haggartsons Chaoten gelang es die Gladiators weiter zu dezimieren – Glück im Unglück hatte Loec Morgentau: Seine Verletzung fiel nur leicht aus, so dass er im nächsten Spiel wieder zum Einsatz kommen kann.


Während sich also die Zuschauer, vor allem die trinkfesten Chaoten, aber auch einige der frustrierten Waldelfen-Ultras, dem übermäßigen Genuss von Zwergenbräu (Ein besonderes unter den Besten!) hingaben und über die Fehler des Trainers Schafswurz diskutierten, setzten Crom und Trogg ihr recht physisches Spiel munter fort – zeitweise stand bis auf den unverwüstlichen, aber auch recht statischen Birkengrund Hartrinde kein anderer Elf mehr aufrecht auf dem Platz! Wir ersparen Ihnen aber an dieser Stelle noch mehr Bilder von niedergeknüppelten Elflein....


Wie endete das ganze: Nun, Asmodai gelang noch ein weiterer Touchdown, aber zumindest musste kein Spitzohr mehr mit einer Trage bzw. in einem Sarg vom Spielfeld getragen werden.

Endstand: Ein verdientes 2:0 für die FKK – Haggartson und (Adoptiv)Söhne.

Das Team wurde seiner Favoritenrolle während der gesamten Spielzeit mehr als gerecht, die Gladiators of the Glade hatten letztlich nicht den Hauch einer Chance. Die Trainer klopften sich nach dem Spiel freundschaftlich auf die Schulter, und der alte Haggartson hatte noch den ein oder anderen guten Rat für sein noch unerfahrenes Gegenüber auf Lager. Letztlich war es eine schmerzhafte Lehrstunde für die Gladiators, die nun gespannt sind auf ihren nächsten Gegner, und die solch kapitale Fehler wie in diesem Spiel wohl nicht noch einmal machen werden! Jetzt heißt es erstmal: taktische Nachbesserungen!

Haggartson und (Adoptiv)Söhne hingegen finden sich definitiv weit vorne in der Tabelle wieder und gehen sehr zufrieden und mit breiter Brust in ihr nächstes Spiel, zumal sie sich von den Einnahmen einen neuen Spieler leisten können, der schon länger auf der Wunschliste des alten Haggartson steht: Retsiek, der Minotaurus, der nicht weiß, wann Schluss ist, wird das Team ab dem nächsten Spiel verstärken. Wir dürfen gespannt sein!

Bleibt noch etwas zu sagen? Ach ja, zu den wertvollsten Spielern des Spiels wurden auf Seiten der Chaoten – na klar! – Asmodai und auf Seiten der Gladiators Cirdolan Goldblatt erkoren. Letzterer sorgte für die einzige wirklich gelungene Aktion der Waldelfen in diesem zweiten Spiel.

Wir verabschieden uns mit besten Grüßen an unsere Zuschauer in der gesamten Alten Welt und stoßen an auf weitere heißumkämpfte Blutbäder, natürlich mit einem Krug Zwergenbräu’s Dunkel, auch für Wesen mit Furunkel!! In diesem Sinne: Prost! Fanatic

Thema: Projekt: Themenplatte "Irgendwo tief in der Karibik..."
TTMyki81

Antworten: 36
Hits: 412

24 Jan, 2020 23:39 33 Forum: Galerie

Der Tisch schon, aber noch nicht mit Freebooters - die Platte ist ja extra so gestaltet, dass ich Spielmatten, Gelände und somit auch das System variieren kann. Die Freebooter's Minis müssen allesamt noch bemalt werden... noch sehe ich kein Land.

Thema: Projekt: Themenplatte "Irgendwo tief in der Karibik..."
TTMyki81

Antworten: 36
Hits: 412

24 Jan, 2020 11:19 09 Forum: Galerie

So, hier nochmal ein kleines Update. Ich kam tatsächlich ein wenig zum Basteln letzten Sonntag. Die Platte wird und wird...
Hier zunächst mal ein Gesamteindruck. Nur um direkt Kritik vorzubeugen: Ich habe mal so gut wie alles darauf gestellt, was ich habe - so ist es m.E. nicht wirklich spielbar. Ich möchte aber einfach mal ausprobieren.


Der Dschungel wird auch immer dichter:





Und die offiziellen Freebooter-Cabanas sind wirklich sehr leicht zusammenzubauen. Meine sind noch nicht final bemalt, aber ich finde, die machen einfach was her.



So langsam nähere ich mich dem finalen Design, obwohl noch viele Details zu überarbeiten sind. Ich bin allerdings schon ganz zufrieden dafür, dass es mein erstes selbsterstelltes Gelände ist.
Weitere Updates folgen!

Thema: Gloomhaven
TTMyki81

Antworten: 13
Hits: 187

21 Jan, 2020 22:13 27 Forum: Brett-/Karten-/Würfelspiele Diskussionen

Gloomhaven ist ein Dungeon Crawler und Legacy-Game, d.h. man spielt gegen das Spiel und entwickelt seine Charaktere in einer ständig sich erweiternden Welt ebenfalls stetig weiter... Ich habe mir das Spiel vorletztes Jahr mal gekauft, weil mich Dungeon Crawler prinzipiell sehr interessieren, aber noch nie gespielt - es ist unheimlich zeitaufwändig und wohl im Kampagnenmodus unschlagbar gut. Zumindest sagen das ein paar Leute, die ich kenne und es gespielt haben bzw. noch spielen. Auf boardgamegeek ist es eins der am besten bewerteten Brettspiele überhaupt.
Man braucht schon eine Gruppe, die sich regelmäßig trifft, sonst hat es m.M.n. keinen Sinn. Ich würde es tatsächlich gerne mal ausprobieren, hatte auch schon mit ehemaligen Schulfreunden eine Session ins Auge gefasst, aber aktuell scheitert das immer terminlich. Dieses Jahr wird's wohl nichts werden bei mir...

Thema: Road to Super Bowl 2020 Bereich mit Ergbeniss Spoiler!
TTMyki81

Antworten: 37
Hits: 331

13 Jan, 2020 21:45 52 Forum: Filme, Bücher, Musik, Games - Medien allgemein

Salami Gap = Salary Gap Fanatic Fanatic Fanatic

Thema: Road to Super Bowl 2020 Bereich mit Ergbeniss Spoiler!
TTMyki81

Antworten: 37
Hits: 331

13 Jan, 2020 21:44 07 Forum: Filme, Bücher, Musik, Games - Medien allgemein

Ganz ehrlich: Als die Texans mit 21:0 in Front waren und die Chiefs ja so einige katastrophale Fehler bei der Ballannahme gemacht haben, dachte ich, das Ding ist schon so gut wie gelaufen. Dass die dann im zweiten Viertel so dermaßen zurückkommen würden, habe ich echt nicht erwartet...

Was das zweite Spiel angeht, so freue ich persönlich mich über den Sieg der Packers. Beide, sowohl Green Bay als auch Seattle, finde ich mit die sympathischsten Teams der Liga, wobei die Packers mir noch etwas lieber sind - ich hoffe jetzt auf deren Super Bowl-Teilnahme.
Aber ingesamt waren die 49ers und die KC Chiefs schon die beiden stärksten Teams der Divisional Play Offs. Daher denke ich, dass es auf ein Finale zwischen diesen beiden hinauslaufen wird.

Egal, American Football ist einfach ein geiler Sport, das haben die Spiele mal wieder gezeigt. Und - das sage ich als begeisterter Fußball-Fan: Es ist doch einfach schön, dass es jedes Jahr Überraschungen gibt und keine Über-Teams. Bundesliga ist dieses Jahr nach 7 Bayern-Meisterschaften in Folge endlich mal wieder etwas interessant, aber auch international (CL etc.) sind es immer die gleichen Teams, die was reißen. Das ist einfach im American Football durch die Salami Gap und das Drafting anders, und es gibt in der NFL kaum wirklich schlechte Spiele, da gefühlt jedes Spiel wirklich zählt.

Thema: The Witcher - Netflix Serie (ACHTUNG SPOILER!)
TTMyki81

Antworten: 10
Hits: 80

10 Jan, 2020 11:59 03 Forum: Filme, Bücher, Musik, Games - Medien allgemein

"liest", nicht "ließt"...

Thema: The Witcher - Netflix Serie (ACHTUNG SPOILER!)
TTMyki81

Antworten: 10
Hits: 80

10 Jan, 2020 11:58 13 Forum: Filme, Bücher, Musik, Games - Medien allgemein

Meine Frau ließt gerade die Bücher und meint, die Serie sei teilweise schon sehr nah dran. Ich selbst kenne nur ein Buch (Zeit des Sturms) und die Spiele. Meiner Meinung nach trifft die Serie den Ton der Vorlage gut, das ist für mich das Entscheidende.

Zeige Themen 1 bis 20 von 79 Treffern Seiten (4): [1] 2 3 nächste » ... letzte »

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 3.0430304303644E+293.0430304303644E+68 | prof. Blocks: 623 | Spy-/Malware: 103132103139
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum | Datenschutzerklärung Impressum

Powered by Burning Board Lite 1.0.2pl3 © 2001-2007 WoltLab GmbH