Registrierung Mitgliederliste Administratoren und Moderatoren Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

Rhine Toppers - Tabletop am Mittelrhein - Forum » Suche » Suchergebnis » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Zeige Themen 1 bis 20 von 64 Treffern Seiten (4): [1] 2 3 nächste » ... letzte »
Autor Beitrag
Thema: ... und was hast Du heute alles für Dein Hobby getan?
Mista_Iks

Antworten: 3851
Hits: 81054

11 Aug, 2019 19:36 18 Forum: Diskussions - und Laberthread

Zitat:
Original von Kajell
Zitat:
Original von Mista_Iks
Ich bin vermutlich zu selten online und habe deshalb noch nichts von der Landkarte mitbekommen... Daher bin ich noch nicht eingetragen. Wo finde ich die denn?
Ich bin übrigens aus Koblenz.

Ich spiele zurzeit X-Wing (2. Edition) und Runewars. Demnächst auch noch Gloomhaven - wobei das ja nicht so wirklich zu "Tabletop" zählt - vielleicht geht es gerade noch als "Kampagnen-Skirmisher" durch... ;-)

Interesse habe ich an sehr vielen Spielen... Vor allem Saga oder auch Freebooters Fate. Am Ende fehlt mir aber die Zeit und es wäre unvernünftig, noch mehr Systeme zu beginnen.


Sehr gut, endlich mal jemand mit dem man X-Wing zocken kann, auch die 2. Edition?

Bin aus Lahnstein, also quasi um die Ecke =)

Ansonsten ist heute das Paket von Green Stuff World angekommen und ich habe die Fotobox ausprobiert, funktioniert super!


Ja, ich hab die 2. Edition. Und ich freu mich schon wie Bolle auf das Conversion Kit für Epic!
Lahnstein hört sich nicht schlecht an. Ich bin nämlich nicht nur aus Koblenz, sondern sogar von der Karthause. Das wäre nicht besonders weit.

Thema: ... und was hast Du heute alles für Dein Hobby getan?
Mista_Iks

Antworten: 3851
Hits: 81054

05 Aug, 2019 20:07 52 Forum: Diskussions - und Laberthread

Ich bin vermutlich zu selten online und habe deshalb noch nichts von der Landkarte mitbekommen... Daher bin ich noch nicht eingetragen. Wo finde ich die denn?
Ich bin übrigens aus Koblenz.

Ich spiele zurzeit X-Wing (2. Edition) und Runewars. Demnächst auch noch Gloomhaven - wobei das ja nicht so wirklich zu "Tabletop" zählt - vielleicht geht es gerade noch als "Kampagnen-Skirmisher" durch... ;-)

Interesse habe ich an sehr vielen Spielen... Vor allem Saga oder auch Freebooters Fate. Am Ende fehlt mir aber die Zeit und es wäre unvernünftig, noch mehr Systeme zu beginnen.

Thema: ... und was hast Du heute alles für Dein Hobby getan?
Mista_Iks

Antworten: 3851
Hits: 81054

05 Aug, 2019 19:51 09 Forum: Diskussions - und Laberthread

Ich hab mich schon länger nicht gemeldet und kenne auch weiterhin noch niemanden hier persönlich. Es fehlt einfach die Zeit und auch bisschen die gemeinsamen Spiele. Trotzdem habe ich am Wochenende für Runewars mal wieder bisschen weiter gemalt und will das hier gerne zeigen:







Das sind Kari Geisterjägerin und ein Runengolem.

Thema: X-Wing
Mista_Iks

Antworten: 144
Hits: 8410

08 Feb, 2019 21:13 03 Forum: Diskussions- und Laberthread

Nach den ersten gespielten Partien ist für mich der entscheidende Punkt in den neuen Regeln der schwenkbare Geschützturm - der macht gutes Fliegen einfach viel wichtiger.
Auch ansonsten sind alle neuen Regeln eine klare Verbesserung... ICH bin begeistert. Jetzt fehlt nur noch ein Upgrade Kit für die Epic-Variante. Da hab ich auch mal wieder voll Bock drauf.

Auch wenn die neuen Fraktionen spannend klingen, werde ich da erstmal die Finger von lassen. Das wird mir leider zu viel. Schade eigentlich, aber nützt ja nix.

Thema: ... und was hast Du heute alles für Dein Hobby getan?
Mista_Iks

Antworten: 3851
Hits: 81054

03 Dec, 2018 16:40 45 Forum: Diskussions - und Laberthread

@Fuxxx: Danke für für Blumen. :-)
Ich bin mit mir selbst zufrieden. Meisterwerke wie von euch wären zwar toll, aber unrealistisch. Ich freue mich schon auf den ersten Einsatz im Spiel. Es werden auch noch ein paar weitere folgen, die dann auch etwas größer sein werden. Da bin ich schon gespannt auf mich selbst... ;-)
Meisterwerke werden auch das sicher nicht werden, aber ich bin so richtig angefixt. Ich hab sogar schon überlegt, mir auch noch Saga anzuschaffen, denn da könnte ich die selben Geländeteile auch verwenden. Der Vorteil wäre, dass gerade erst mit der 2. Edition begonnen wurde...
Aber vor allem anderen will ich zunächst erstmal alle meine Runewars Figuren und Geländeteile fertig stellen. Im Moment habe ich noch den Willen dazu, mit allem anderen zu warten. :-D

Thema: ... und was hast Du heute alles für Dein Hobby getan?
Mista_Iks

Antworten: 3851
Hits: 81054

02 Dec, 2018 22:42 21 Forum: Diskussions - und Laberthread

Ich habe mich tatsächlich an meine allerersten Geländeteile gewagt. Ich bin eigentlich ganz zufrieden.







Thema: Styrodur
Mista_Iks

Antworten: 30
Hits: 865

24 Nov, 2018 00:05 25 Forum: Bastel- und Malhilfen

Ihr hattet natürlich recht: Es gibt diese Platten bei Bauhaus und bei Hornbach. Ich war nur zu blöd, sie zu finden...

Jetzt noch drei Fragen dazu:
- Womit grundiert ihr diese Platten?
- Kann ich zum bemalen auch Acrylfarben verwenden?
- Womit klebt Ihr diese Platten?

Vielen Dank schonmal :-)

Thema: Styrodur
Mista_Iks

Antworten: 30
Hits: 865

20 Nov, 2018 22:54 06 Forum: Bastel- und Malhilfen

Vielen Dank :-)

Thema: Styrodur
Mista_Iks

Antworten: 30
Hits: 865

20 Nov, 2018 21:48 34 Forum: Bastel- und Malhilfen

Das ist gut - in dem Fall ist "weich" besser...

Thema: Styrodur
Mista_Iks

Antworten: 30
Hits: 865

20 Nov, 2018 21:09 03 Forum: Bastel- und Malhilfen

Okay, dann ist es das, was ich gesehen hatte. Dann fahre ich nochmal hin. Danke :-)

Ist das denn auch mit dem Cutter gut zu bearbeiten?

Thema: Styrodur
Mista_Iks

Antworten: 30
Hits: 865

20 Nov, 2018 20:37 57 Forum: Bastel- und Malhilfen

Also beim Bauhaus hatten die Bauplatten, die aber nicht als "Hartschaum" gekennzeichnet waren. Und die waren alle beschichtet.

Thema: Styrodur
Mista_Iks

Antworten: 30
Hits: 865

Styrodur 20 Nov, 2018 20:19 34 Forum: Bastel- und Malhilfen

Hallöchen zusammen,

woher bekommt ihr Styrodur? Bei Idee.Creativ in Mülheim-Kärlich kannte man den Begriff gar nicht. Beim Bauhaus und beim Hornbach werde ich immer zu den Bauplatten geschickt....

Thema: Spielverabredung
Mista_Iks

Antworten: 42
Hits: 1034

18 Nov, 2018 07:24 57 Forum: Diskussions- und Laberthread

Sehr schöner Spielbericht und tolle Fotos :-)

Thema: X-Wing
Mista_Iks

Antworten: 144
Hits: 8410

17 Nov, 2018 18:17 15 Forum: Diskussions- und Laberthread

Ja, das ist natürlich auch immer davon abhängig, welchen Anspruch man an ein Spiel hat. Ich finde, die eigentlichen Regeln, die man sich merken muss, sind bei anderen Spielen sehr viel umfangreicher und damit eben auch viel schwerer zu erlernen. Der einfache Einstieg in X-Wing ist für mich als Neuling im höheren Alter ein absoluter Segen. Ebenso ist es für mich ein Segen, dass man ohne basteln und ohne malen sofort loslegen kann. Für eingefleischte Tabletopper ist das vermutlich ein großer Minuspunkt.
Für mich ist das System absolut fesselnd. Da spielt sicher auch das Setting mit rein, aber hauptsächlich ist es das Spiel an sich: einfache Regeln, aber trotzdem eine komplexe Strategie.
Ich bin gespannt, wie es mit den nächsten Wellen weitergeht. Ich hoffe nur, sie verzetteln sich nicht...
Die Conversion Kits sind natürlich kein Schnäppchen, aber auf der anderen Seite sind für die meisten sicher 1 Kit je Fraktion ausreichend. Ich habe mir ein Kit für Imperium und eins für Rebellen geholt. Abschaum überlege ich noch und Widerstand und erste Ordnung brauche ich nicht.
Wenn man sich die Kits holt, braucht man von den ersten Wellen aus den entsprechenden Fraktionen keine Schiffe mehr zu kaufen, denn die Karten sind die selben. Nur Schiffe, die es vorher nicht gab, braucht man (zum Beispiel Lando's Millennium Falken für den Abschaum). Voraussichtlich wird es mit den nächsten Wellen erstmal so weiter gehen.

Thema: Spielverabredung
Mista_Iks

Antworten: 42
Hits: 1034

13 Nov, 2018 21:31 33 Forum: Diskussions- und Laberthread

Klasse Fotos! Die beiden Korvetten sind einfach geil!

Thema: X-Wing
Mista_Iks

Antworten: 144
Hits: 8410

13 Nov, 2018 21:15 44 Forum: Diskussions- und Laberthread

Hallo zusammen,

Die neue Grundbox, ein Rebellen Conversion Kit und ein Imperium Conversion Kit sind nun in meinem Besitz.
Außerdem gibt es ein Abschaum Conversion Kit, das ich aber (noch?) nicht habe.
In Welle 2 gibt es dann je ein Conversion Kit für den Widerstand und die Erste Ordnung.
Das sind dann fünf (statt bisher drei) Fraktionen, da Imperium und Erste Ordnung bzw. Rebellen und Widerstand nicht mehr zusammen gespielt werden können.
Außerdem gibt es noch eine Ankündigung für zwei neue Fraktionen aus der Zeit der Klonkriege - nämlich die galaktische Republik und die Separatisten. Hierfür wird es natürlich keine Conversion Kits geben, da es sich um ganz neue Fraktionen handelt.
Für den “Fluff” finde ich das eine sehr gute Entscheidung.

Es gibt außerdem einige Regelneuerungen. Das Spiel bleibt an sich aber das alte. Am Grundprinzip hat sich nichts geändert. Die Änderungen sind hauptsächlich Klarstellungen, Verfeinerungen und (meiner Meinung nach) Verbesserungen.

Im Einzelnen sind das:
Es gibt keinen Pilotenwert mehr von 1-10, sondern neu heißt es jetzt Initiative mit Werten von 1-6
Die Punktkosten für Schiffe bzw. Erweiterungen haben sich etwa verdoppelt - dafür hat ein Standardspiel jetzt aber nicht mehr 100 Punkte, sondern 200.
Für Einsteiger gibt es eine einfachere Möglichkeit, sich eine Staffel zusammenzustellen. Anstelle der Kommandopunkte kann man jetzt auch die “Bedrohung” zum Vergleich nehmen. Dafür gibt es für jedes Schiff vorkonfigurierte Schiffe mit entsprechenden Upgrades. Schiff A mit Pilot B und Upgrade C hat Bedrohung 3. In einem Standardspiel hat man 8Bedrohungspunkte, so dass man Z. B. Ein Schiff mit Bedrohung 4, eins mit Bedrohung 3 und eins mit Bedrohung 1 haben könnte. Der Nachteil ist halt, dass man sich seine Schiffe nicht individuell ausrüsten kann. Bei dieser Variante ist es fest vorgegeben, wie ein Schiff ausgerüstet ist. Der Vorteil ist, dass der Listenbau auch für einen Anfänger nicht viel Zeit braucht.
Es gibt den Millennium Falken jetzt auch für Abschaum. Es haben sich auch ein paar andere Fraktionszugehörigkeiten geändert. Die Slave 1 fliegt zum Beispiel nicht mehr für das Imperium.
Es gibt jetzt auch mittelgroße Schiffe, die zwischen kleinen und großen Schiffen angesiedelt sind. Spontan fallen mir da beim Imperium der TIE-Vergelter und bei den Rebellen der U-Flügler ein.
Es gibt kein Schiff mehr, das einfach pauschal immer in alle Richtungen feuern darf. Paradebeispiele hierfür waren ja die Dezimator oder der Millennium Falke. Sie haben jetzt einen schwenkbaren Feuerwinkel. Um den Feuerwinkel zu schwenken muss man eine Aktion verwenden.
Es gibt Schiffe, die gekoppelte Aktionen haben. Mit diesen Schiffen kann man bestimmte Aktionen direkt nacheinander ausführen. Welche das sind, ist je Schiff auf den Karten vorgegeben. Wenn ich das richtig gesehen habe, erhält man dabei aber immer Stress (im Prinzip wie vorher “bis an die Grenzen”, aber fest eingebaut).
Es gibt jetzt auch Fähigkeiten, die einem Schiff zugeordnet sind. Das heißt, egal welcher Pilot in dem Schiff sitzt, kann von dieser fähigkeit profitieren. Diese Schiffsfähigkeiten sind auf der Karte in dem Feld für die Pilotenfähigkeit zusätzlich angegeben.
Fassrollen werden geringfügig anders ausgeführt.
Man braucht neue Manöverschablonen. Es sind neue Linien eingezeichnet, die man zum Beispiel für die Fassrollen braucht.
Man muss jetzt zwangsweise eine App zum zusammenstellen der Listen verwenden. Auf den Karten stehen keine Punktkosten mehr. Dadurch kann ffg leicht Punktkosten korrigieren um zu starke oder zu schwache Schiffe anzupassen. Stellt man seine Liste über die Bedrohung zusammen, geht es weiterhin ohne App.
Bestimmte Fähigkeiten oder Ausrüstungen haben jetzt Ladungen. Sie können nicht unendlich oft genutzt werden. Wenn die Ladungen auf 0 sind, kann die entsprechende Fähigkeit oder Ausrüstung nicht mehr verwendet werden. Bei einigen davon kann man aber auch wieder neu aufladen.
Insgesamt gibt es eine Tendenz dazu, dass Schiffe mehr Hülle und weniger Schilde haben.
Die “Macht” hat Einzug ins Spiel erhalten. Grundsätzlich kann man mit Machtpunkten einen eigenen Würfel auf Ausweichen oder Treffer drehen. Zusätzlich gibt es aber auch Piloten, die spezielle Machtfähigkeiten haben und man kann bestimmte Machtfähigkeiten - wie sonstige Upgrades auch - zusätzlich ausrüsten. Die Machtpunkte regenerieren sich je runde um einen Punkt.
Die Aktion Ausweichen funktioniert anders als zuvor. Bisher konnte man mit dem Marker einfach zusätzlich zu den eigenen Verteidigungswürfeln einen weiteren Treffer neutralisieren. Neu ist jetzt, dass man mit einem Ausweichen-Marker einen vorhandenen Verteidigungswürfel von der Leerseite oder dem Auge auf Ausweichen drehen kann. Der Ausweichen-Marker wirkt also nur noch, wenn man auch tatsächlich einen Verteidigungswürfel hat, den man drehen kann.
Upgradekarten sind jetzt genauso groß wie Pilotenkarten.
In der neuen Grundbox und den Conversion Kits ist man etwas sparsam mit den Markern umgegangen. Meiner Meinung nach hat man am Anfang zu wenig Schildmarker und zu wenig Stressmarker.
Die Form der Marker gibt jetzt Aufschluss darüber, ob sie liegen bleiben oder abgeräumt werden. Viereckige Marker bleiben über die Runde hinaus liegen,während runde Marker am Ende der Runde abgeräumt werden.

Thema: ... und was hast Du heute alles für Dein Hobby getan?
Mista_Iks

Antworten: 3851
Hits: 81054

22 Jul, 2018 21:41 12 Forum: Diskussions - und Laberthread

Man kann ihn entweder einzeln auf dem großen Diorama spielen oder im Verbund mit anderen Nahkampfeinheiten (und dann mit drei anderen Einheiten zusammen auf einem Tableau.
Auf dem Diorama sind tatsächlich von vornherein schon 2 Totenschädel und ein abgebrochenes Schwert eingearbeitet. Auf dem ersten Foto kann man, wenn man gaaaaaaanz genau hinschaut, einen Schädel und das Schwert sehen. Auf dem dritten Foto kann man einen Schädel ganz gut erkennen.

Ich habe für die Bases insgesamt ein Graslandthema gewählt. Ich wollte, dass das auf eine einfache Graslandspielmatte passt, die ich mir sicher irgebdwann zulegen werde.

Meine sonstigen Einheiten haben daher trotz der Untoten alle ein recht saftiges grünes Gras, teilweise nur ein bisschen sandig.

Ich bin noch gar nicht auf die Idee gekommen, da noch ein paar Accessoires dazu zu legen. Das sähe auf jeden Fall besser aus!
Gibt es sowas auch zu kaufen? Ist mir beim Zeitgeist bisher zumindest noch nicht ins Auge gestochen.

Thema: ... und was hast Du heute alles für Dein Hobby getan?
Mista_Iks

Antworten: 3851
Hits: 81054

22 Jul, 2018 19:13 07 Forum: Diskussions - und Laberthread

Darf ich vorstellen? Ardus Ix'Erebus - Held und Feldherr der untoten Legionen von Waiqar. An der Base werde ich noch was machen. Was genau, weiß ich noch nicht. Ansonsten bin ich ganz zufrieden mit mir.







Thema: ... und was hast Du heute alles für Dein Hobby getan?
Mista_Iks

Antworten: 3851
Hits: 81054

07 Jul, 2018 08:54 39 Forum: Diskussions - und Laberthread

Das ist ein sehr nettes Angebot, auf das ich vielleicht zurückkommen werde. Allerdings male ich oft spontan. Leider ist das mit zwei kleinen Kindern nicht so gut planbar... ;-)

Thema: X-Wing
Mista_Iks

Antworten: 144
Hits: 8410

07 Jul, 2018 08:51 59 Forum: Diskussions- und Laberthread

Ich spiele seit knapp eineinhalb Jahren. Ich habe kleine, große und riesige Schiffe.

Den "Reboot" finde ich, von dem was ich bis jetzt gehört habe, sehr gut.

Es gibt zukünftig fünf Fraktionen: Imperium, Erste Ordnung, Rebellen, Widerstand und Abschaum. So weit so gut, gab es bisher auch schon. Allerdings ist jede Fraktion jetzt nur noch für sich spielbar. Bisher konnte man Rebellen und Widerstand bzw Imperium und Erste Ordnung jeweils zusammen spielen. Zukünftig sind das dann individuelle Fraktionen.
Dadurch gibt es dann auch die Möglichkeit, nur die alten Schiffe zu spielen.Ich denke, ich werde mich dann tatsächlich auf Rebellen und Imperium konzentrieren.

Die Regeln werden leicht angepasst - was ich bis jetzt gehört habe, klingt gut, plausibel und sinnvoll.
Es wird Z. B. zukünftig nur noch Initiativewerte von 1-6 geben, einige Fähigkeiten wurden angepasst. Dadurch sind einige übermächtige Schiffe wieder etwas runtergenommen und schwache Schiffe wieder spielbar.
Außerdem wird es eine offizielle X-Wing App von FFG geben, über die man seine Staffeln plant. Die Karten selbst werden keinen Punktwert mehr enthalten. Die gibt es nur noch in der App - dadurch können zumindest die Punkte angepasst werden, wenn etwas völlig OP ist.

Es gibt noch einige weitere Änderungen. Für mich klingt das echt gut.

Das einzige, was mir nicht so gut gefällt ist, dass man sich wieder eine neue Grundbox kaufen muss und dann ne Fraktion ein eigenes Conversion-Kit und irgebdwann dann auch noch eins für Epic.

Zeige Themen 1 bis 20 von 64 Treffern Seiten (4): [1] 2 3 nächste » ... letzte »

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 2810 | prof. Blocks: 501 | Spy-/Malware: 103132103134
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum | Datenschutzerklärung Impressum

Powered by Burning Board Lite 1.0.2pl3 © 2001-2007 WoltLab GmbH